Physik Geschwindigkeiten berechnen?

2 Antworten

Hi,- Abi lange her aber vielleicht hier eine schnelle Idee: Newtonmeter = Drehmoment - heißt also: Drehmoment = Hebelarm X Kraft  und Kraft = Masse mal Beschleunigung / für die Beschleunigung vom oberen Punkt sind 9,81 Meter/Sekunde anzusetzen, Hebelarm ist die Schaukellänge und Masse das Gewicht des Irren, der den Überschlag probiert.

PS: Kann es sein, dass du zudem irgendwie in Sachen Vektor rechnen / denken muß? - Dein Lehrer hat da wohl fieser Weise mehrere Sachverhalte (Einzelformeln) kombiniert. - Aber jetzt selber nochmal auf die Schulbank - nä laß mal - ist schon spät. :-)

Ich hätte da einen Ansatz. Berechne mal Ekin oben, also mit 0.5m/s.

Das ziehst du von E gesamt oben ab. Dann hast du E_pot. Daraus folgt die Höhe, da Epot = m*g*h. Du weißt das Epot am tiefsten Punkt in Ekin umgewandelt wird. Daraus folgt. v = Wurzel aus (2*g*h) + 0,5m/s. Entsprechend kannst du damit die Geschwindigkeit im Tiefpunkt und durch Umstellen die Höhe für 5m/s. Oder?

Und mit Winkelgeschwindigkeit = v/r, kannst du für r = Schaukellänge diese berechnen. Noch nie so eine Aufgabe gesehen, aber das wäre mein Ansatz.

Was möchtest Du wissen?