Pfosten/ Pfähle setzten rammen ohne zu beschädigen

11 Antworten

Es gibt sogenannte Katze, ein Gerät, mit dem man ohne große Schwierigkeiten Pfähle in die Erde rammen kann. Dies kann man sich im Fachhandel ausleihen. Vorschlaghammer macht den Pfahl oben kaputt. Wenn unbedingt mit Vorschlaghammer, dann irgend etwas dazwischen legen. Darauf achten, dass die Pfähle unten gut angespitzt sind!

Auf jeden Fall vorher Löcher bohren. Somit muss man die Pfähle / Pfosten nicht mehr rein schlagen. Mit einem Erdbohrer kann man ganz leicht Löcher in die Erde bohren.
https://www.erdbohrer-kaufen.net/

Mit der Schaufel geht das natürlich auch, dort halt nur länger. Wenn der Zaun noch über mehrere Jahre halten soll, dann empfehle ich die Pfosten einzubetonieren.

Die Löcher musst du vorbohren und mit dem Vorschlaghammer vorsichtig und gezielt einschlagen. Nur bei 2,5 m Länge ist unbedingt eine Leiter notwendig. Vorsicht, dass du nicht herunterfällst. Nehme jemanden dazu, der die Leiter festhält.

Was möchtest Du wissen?