Pflanzenerde ausgetrocknet, kann man sie noch verwenden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Tauche den gesamten Topf mit Erde mal unter Wasser bis keine Blasen mehr austreten. Dann den Topf ca. 10 Minuten trocknen lassen. Dann die Samen rein und später normal giessen.Noch später kannst Du Dich dann über eigene Kräuter freuen. Viel Spass!

Wenn die Erde noch ungebraucht ist, kannst Du sie auch verwenden.Wenn ich für meine Sämereien die Anzuchterde sterilisiere, ist sie auch trocken. Gut anfeuchten, leicht abtrocknen lassen und aussäen. Dürfte keine Probleme bereiten.

Ein Versuch Kann bstenfalls scheitern :-)))

Das ist den Pflanzen voellig egal,

die benoetigten Mineralien und Stickstoffe gehen durch das trocknen der Erde nicht kaputt.

Wenn die Erde trocken ist, scheint sie schon recht alt zu sein und dann könnten die Minealstoffe und der Stickstoff schon verbraucht sein. Neue Erde kostet nicht die Welt und wenn du was essbares planzen willst, würd ich auf jeden Fall neue Erde nehmen...

wenn du da deine kräuter einpflanzt,dauert es nicht lange und sie gehen hops. gönn deinen kräutern frische erde. so ein sack kostet doch kaum.

Feuchte sie wieder an, dann ist das OK.

Was möchtest Du wissen?