Pflanze mit Frostschaden, wie gehe ich jetzt vor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die unbekannten Pflanzen - 15 Grad überstanden haben, dürften die wenigen Minusgrade bisher keinen Schaden angerichtet haben. Meine Vermutung ist, dass du das Gießen bei dem Regenwetter vergessen hast und der Ballen ausgetrocknet ist. Prüfe das und wässere ausgiebig. Bei trockenem Ballen läuft das Wasser schnell durch und die Wurzeln bleiben trotzdem trocken. Am besten wäre es, sie in einen großen Kübel mit Wasser zu setzen, damit sie sich richtig vollsaugen können. Schneiden würde ich erstmal nichts. Falls meine Vermutung nicht richtig ist, kannst du sie mit einem Mäntelchen aus Filz um Topf und Pflanze vor Kälte schützen. Ich glaube, es handelt sich um einen Euonymus. Aber dann auch das Gießen nicht vergessen. Viel Glück!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich stimme luckytess zu - wenn die Pflanze -15° überlebt hat, ist der jetztige Schaden wohl eher Trockenheit. Ordentlich wässern und dann winterfeste machen, dann übersteht sie auch den Winter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?