Pesto kalt zu den Nudeln?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Extra aufwärmen sollte man es nicht, man kann das Pesto kalt auf die Nudeln kippen, wenn das Wasser abgegossen und sie noch heiss im Topf sind, und dann mit dem Löffel kräftig umrühren. Dadurch wird es warm genug, und das Aroma geht nicht durch zu grosse Hitze kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kannst du machen wie du willst. wenn du dein essen schön heiß magst, dann würde ichs vorher aufwärmen. wenn du es eher lauwarm magst, dann kannst dus auch so auf die nudeln tun. durch die nudeln wird das pesto sowieso etwas warm. ist halt geschmackssache. probier beides mal aus, dann weißt du, was dir besser schmeckt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so mancher pasteurisiert das pesto also wurde es schon aufgekocht einfach um es länger haltbar zu machen gilt nicht für jeden. auch vakuumieren ginge.

wärme mein pesto auch auf aber in nem wasserbad langsam und ohne direkte hitze wie schokolade muss aber nur warm werden so kalt auf die nudeln mags ichs nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich wärme es immer auf. schmeckt mir besser. man kann es aber sicher auch auf die heißen nudeln kippen und von denen anwärmen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich ess es kalt. Über den Nudeln wirds dann schon bisschen warm aber is auch kalt nich giftig oder so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Das macht jeder, wie es ihm am besten schmeckt!

  • Das stimmt aber, gibt man es auf die heisse Pasta, dann wird sie warm und du kannst gleich loslegen!!!

  • Tunfischfischsalat (aus der Büchse) + Tomaten + Gurke + Paprika + gewürfelte Zwiebeln + Schnittlauch + Dressing oder Sahne und sehr gut gewürzt..... auf Pasta ist die wahre Wonne, besonders im Sommer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei denen, die es im Supermarkt um die Ecke gibt, bleibt es sich gleich, die schmecken, meiner Meinung nach, kalt oder warm eh bäh.
.
Egal, ob kalt oder warm, lecker ist IMMER die von www.pestopappa.de

.
Kann ich nur wärmstens empfehlen!! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sadie
12.10.2010, 18:27

Super-Überraschung, die Musik! :o))

1

Ich würde es aufwärmen, mache ich auch immer und schmeckt super

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist richtig! Pesto gebe ich kalt auf die heißen Nudeln und vermische es denn. Lecker! Guten Appetit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich wärme es nicht extra auf ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die nudeln sind doch heiß, kalt drauftun reicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein-nein-nein.....Pesto wärmt man generell nicht auf. Aber zu dem Pesto ausn Glas kommt meistens auch noch ein bisschen Öl dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das darf man ganz getrost.

Erwärmen würde ich ein Pesto NUR, wenn Du die Pasta abschreckst, was ja eigentlich ein NoGo ist ^^

Mach solch Pesto besser selbst als sie günstig zu kaufen...

Es gibt jedoch gute Pestos... Die aber nicht im Discounter^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pesto sind Kräuter, Öl und Nüsse.

Machst Du es heiß, gehen die Vitamine und der Geschmack aus den Kräutern verloren und das Öl setzt sich ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wird durch die Pasta warm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist reine Geschmackssache. Frage 5 Leute und Du bekommst 7 Antworten ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?