Performance Art Ideen gesucht

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo funktionslos!

Bevor Du eine eigene Performance planst, würde ich mich ziemlich gründlich schlau machen, was es alles an Performances schon gibt. Du wirst staunen, es ist unermesslich! Wenn Du ein bißchen Einblick gewonnen hast, wirst Du vielleicht eher absehen können, was Dir liegt, was Du machen möchtest. Denn das ist ja nicht etwas, das man mal so eben macht. Damit müssen sich ja auch inhaltliche Ideen und Vorstellungen verbinden, sonst wird das kein Mensch verstehen!

Ich persönlich liebe ja die kleinen Fluxus-Events, wo manchmal gar nicht viel passiert, und es ist doch jedesmal überraschend, weil irgendein Erwartungshaltung des Publikums durchkreuzt wird.

Z.B. eine Fluxus-Performance von Emmett Williams geht so:

Der Performer bzw. die Performerin steht vor dem Publikum innerhalb eines Konzerts. Nun beginnt der Performer bzw. die Performerin die Geräusche, die das wartende Publikum produziert zu imitieren. Dazu benutzt er nur Stimme und Körper. Wenn er den Eindruck hat, dass etwa die Hälfte des Publikums begriffen hat, was er tut, beendet er die Performance mit einer Verbeugung.

Gruß Friedemann

Was möchtest Du wissen?