Peinlich zum Hautarzt zu gehen

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das muss dir nicht peinlich sein! Wenn du was verändern willst dann geh zum Hautarzt!

dein Hautarzt hat täglich mehrere Jugendliche die unter Akne leiden. Das ist für ihn Berufsalltag und muss dir ganz und gar nicht peinlich sein.

Akne hat fast jeder Jugendliche und das ist kein Grund für Scham. Ein Hautarzt sieht Akne täglich. Es wird sich das angucken und dir dann ein Rezept verschreiben.

Erfahrung mit Hautarzt bei Akne?

Mir wurde empfohlen wegen meiner Akne zum Hautarzt zu gehen. Aber ich weiß nicht genau ob es wirklich Akne ist. Es wird jetzt halt schlimmer mit meinen Pickeln und es soll besser sein je früher man hingeht. Ich kann halt nicht offen über Pickel und soetwas sprechen und traue mich nicht meine Eltern zu fragen. Hat euch der Hautarzt viel geholfen und war es teuer ? Bezahlt die Krankenkasse den Besuch wenn man Privatversichert ist ?

...zur Frage

Sind Akne-Behandlungen bei der Kosmetikerin sinnvoll?

Hallo! :)

Habt ihr schon Mal eine Akne/Pickel-Behandlung bei der Kosmetikerin gemacht? Wie seid/wart ihr zufrieden? Könnt ihr mir so etwas empfehlen oder nicht?

Habe leichte bis mittlere Akne, nehme zur Zeit eine BPO-Waschlotion (für alle die's nicht kennen: http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Benzoylperoxid) vom Hautarzt verschrieben. Medikamente oder Pille nehme ich keine.

Danke!! :)

...zur Frage

Was tun gegen Akne wenn der Hautarzt nicht hilft

Ich habe mittelschwere akne und würde sie gerne loswerden. Als ich noch jünger war habe ich alle möglichen Drogerie Produkte ausprobiert, von denen aber keine geholfen haben, Danach bin ich mal zum Hautarzt gegangen und habe mich untersuchen lassen. Er hat mir mehrmals Cremes verschrieben (halt immer dann wenn die andere leer war). Komischerweise war es jedes mal eine andere Creme und der Hautarzt wirkte auch nicht sonderlich seriös. Es war eher klein und versteckt und ich saß keine 3 Minuten im Behandlungszimmer. Er hat sich mein Gesicht kurz angeschaut, mir ein Bild in irgendeinem Buch gezeigt und mir ein Rezept in die Hand gedrückt und das wäre es dann auch gewesen. Die Cremes haben nicht geholfen, aber eine Seife die ich dazu gekauft habe. Die Seife reduziert zwar ein paar rötungen aber gegen die Akne und die Fettige haut hilft es nicht viel. Lohnt es sich einen anderen Hautarzt aufzusuchen oder habt ihr vielleicht andere Tipps die euch geholfen haben?

Dann noch eine Frage: Hilft die Pille wirklich gegen Akne bzw. Pickel?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kann der Hautarzt in der Pubertät gegen Pickel/Akne helfen?

Ich bin in der Pubertät und habe unreine haut und ein paar große Pickel . Kann der Hautarzt mir überhaupt helfen? Das hat ja was mit den Hormonen Zutun und so :-/

...zur Frage

Hilfe ich kann nicht mehr Pickel!

Hallo ich bin 14 und habe mittlere Akne bis leichte und war auch schon mehrmals bei einem Hautarzt der mir anfangs duac acne gel verschrieben hatte was auch gut geholfen hat aber dann nach einem Jahr ist dann die Wirkung verloren gegangen und ich war mehrmals nochmal dort allerdings hat nichts mehr geholfen was er mir verschrieben hat jetzt tetracyclin Wolff 500 mg Tabletten gegen schwerste Form von Akne was ich gar nicht hab aber es hilft gar nicht ich bekomme immer mehr dicke Pickel einer geht der nächste kommt schon wieder an Stellen wo ich nie Pickel hatte was ist das kann mir das einer sagen?

...zur Frage

Was macht der Hautarzt bei Akne, hab angst?

Hey, ich (w,15) gehe bald zum Hautarzt, wegen meiner schlechten Haut. Nur ist es mir ziemlich peinlich und ich habe Angst darüber zureden. Ich will einfach nur Hilfe, ich möchte wieder ins Schwimmbad gehen können oder ungeschminkt zur Schule gehen, ohne mich für meine Haut zu schämen. Also was genau macht der Hautarzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?