Was kann man tun wenn der PC plötzlich überhitzt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich vermute, das Kühlblech Deiner CPU ist komplett verstaubt. Bei mir half es, darüber hinaus auch frische Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühlblech aufzutragen (gibt's als kleine Tube im Elektronikfachhandel wie z. B. bei Conrad.de). Seitdem ist mein PC wieder ganz der alte und schnurrt nur noch leise und gut gekühlt vor sich hin...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du, das Mainboard oder Netzteil überhitzen. IdR werden nur CPU oder GPU Temps überwacht.

Was genau passiert denn bei CS?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcelKinner
01.12.2015, 05:34

Immer wenn ich CS spiele wird mein PC ja auch schlussfolgerlich mehr beansprucht und wird warm aber nich bis zu einer bestimmten grenze.. nein nein.. er wird immer wärmer und wärmer Bis er dann letztendlich ausgeht.. Woher ich weis das mainboard und netzteil überhitzen ist ganz einfach immer nachdem er zu heis wird greiffe ich rein und schaue wo ich den ventilator drauf richten muss.. und es ist nie beides gleichzeitig es ist entweder oder..

0

Gib mal in youtube Wärmeleitpaste auftragen und CPU köpfen ein. Beides hilft um die Temperatur zu verbessern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest den PC mal mit Druckluft entstauben. Aber mach das im Freien und halte die Lüfterräder fest, damit die sich nicht überdrehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entstaube mal dein' PC. :D Wenn's das nicht is', dann weiß ich nich'. Das war's letztes mal bei mir der fall. =D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wandhalterung bauen,lange kabel kaufen und den pc draußen an die außenwand hängen !

oder.......nicht so viel zocken und mal ein buch bei 21 grad raumtemperatur lesen  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neue Wärmeleitpaste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?