Pasch Monopoly?

5 Antworten

Normalerweise ist bei Monopoly - wie bei allen anderen Brettspielen auch - eine Anleitung dabei.

Ja, du darfst bei einem Pasch nochmal würfeln. Nach dreimal Pasch musst du ins Gefängnis. Wenn du im Gefängnis bist und einen Pasch würfelst, kommst du aus dem Gefängnis raus und darfst so weit ziehen, wie die Würfel sagen, aber darfst nicht nochmal würfeln.

Irgendwie hat aber sowieso jeder seine eigenen kleinen Regeländerungen, von daher musst du mit deinen Mitspielern absprechen, was bei bestimmten Ereignissen passiert. Z.B. spielen die meisten Leute es so, dass das Geld, was man wegen Ereignis- oder Gemeinschaftskarten bezahlen muss, auf das Feld "Frei parken" gelegt wird und der Spieler, der auf dem Feld landet, kriegt das Geld. Das steht aber nicht in den offiziellen Spielregeln drin. Offiziell passiert bei "Frei parken" gar nichts. Oder beim Gefängnis spielen viele Leute auch, dass man bei einem Pasch frei wird und dann aber nochmal würfeln muss, wie weit man ziehen darf.

In der Regel ja. Solltest du 3 Pasch hintereinander haben, musst du ins Gefängnis.

Ja, bei einem Pasch darfst du noch mal würfeln.

Was möchtest Du wissen?