Organ / Bluttransport Fahren! Welche Voraussetzungen?!

4 Antworten

Als Beispiel ASB Labordienst Hamburg: Früher haben das Zivis gemacht, heutzutage studentische Aushilfen auf Minijob Basis. Medizinische Ausbildung wird nicht benötigt, nur ein sauberes Führungszeugnis und mindestens 2 Jahre Fahrpraxis: Wenn es um Sondersignal Fahrten geht.

Das mit der Fahrpraxis habe ich auch schon gehört. Bei uns wurde das aufgehoben. Bin bei der JUH und da darf man schon Quasi direkt KTW fahren weil halt die Leute fehlen.

Alarmfahrten kann ich Nachweisen, davon hatte ich schon einige. Denke das wird kein Problem sein :)

LG

0

Also im sogenannten Medizinschen Transportdienst brauchst du keine Med. Ausbildung.Du musst den Führerschein klasse B besitzen.Und die Organisation ,die bei dir in der nähe den MTD stellt,muss dich nehmen und auf den Fahrzeugen einweisen.

Dabei handelt es sich in der Regel um einen reinen Fahrdienst, der nicht unmittelbar mit dem Rettungsdienst zu tun hat, so dass es keiner fachspezifischen Ausbildung bedarf. Eine ausführliche Einweisung erfolgt aber in jedem Fall, da beim Transport die Kühlkette nicht unterbrochen werden darf und dies auch mittels technischer Hilfsmittel dokumentiert werden muss.

Das ist Super :)! Also Quasi mal mit einem Mitfahren sich alles anschauen und dann das mal alleine machen damit die sehen das alles funktioniert und das sollte es in etwa gewesen sein, oder?

Danke für die Antwort :)

LG

0

Frage Trifft das auch zu für den Transsport für eingetragene Blutspender in Notfällen ? Also ich meine, das die Spender zu Hause abgeholt werden und direkt zu Spende gefahren werden ?

0

Was möchtest Du wissen?