Online-Quizshow.de seriös?

25 Antworten

Also ich habe die Fragen soeben beim Quiz Antwortverzeichnis eingegeben. Gefragt ist nicht der Stammvater Israels, sondern der Vater der Stammväter (von denen einer Abraham ist) und als richtige Antwort ist dort Jakob angegeben. Seht auch bei Wikipedia so.

Das mit dem Kontinent ist vlt ein bisschen missverständlich gefragt, aber wenn Antarktis nicht als Antwort vorkommt, dann sind vlt nur die angegebenen Kontinente oder Erdteile gemeint, keine Ahnung, die Frage befindet sich leider so nicht im Verzeichnis.

Dass das Geldguthaben verfällt, stimmt leider auch nicht, das bleibt immer erhalten. Es verfallen nur Prämienpunkte nach 30 Tagen, was auch in der Anleitung steht:

"6. Prämien

a) Prämienpunkte 

..........

Gesammelte Prämienpunkte verfallen automatisch nach 30 Tagen, sofern nicht eingelöst wurden oder in diesem Zeitraum nicht mindestens ein neuer Prämienpunkt hinzukommt. Der Teilnehmer wird eine Woche vor dem Verfall seiner Prämienpunkte per eMail benachrichtigt. "

Ansonsten sehe ich ehrlichgesagt kein Problem mit der Seite. Es funktioniert alles wie es soll und ich verwende dazu immer das Antwortverzeichnis unter: 

Da sind bereits die meisten Fragen gelistet und man muss sich nicht selbst die Arbeit machen. Natürlich sind auch echt heftige Fragen dabei, aber ist ja wohl auch klar, wenn es um soviel Geld geht. Bei Günther Jauch gewinnt auch nicht jeder leicht 1 Million mit leichten Fragen.

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

 - (Internet, Geld, Internetseite)
2

1) Was du wohl für ein Interesse daran hast, einen so
ausführlichen, positiven Kommentar zu verfassen, der fast haargenau so klingt wie das, was mir der Mitarbeiter damals gesagt hat, macht mich schon sehr stutzig. Fakt ist, dass ich ganz genau weiß, dass Jakob der "Stammvater" ist. Es ging indessen um die schwammige Formulierung der Frage, du erkennst es ja selbst: "der Vater der Stammväter". :)

Aber ich füge dem nichts mehr hinzu, denn inzwischen sollte es ein
Leichtes sein, dass sich User hier im Namen anderer für fremde Zwecke verwenden. Ich empfehle dazu jedem politisch Interessierten, sich einmal bzgl. des Themas Fake-Bewertungen schlau zu machen. Dieses Thema ist ein hochaktuelles und brisantes Thema, woran sich sogar die deutsche und europäische Wirtschaft die Finger schmutzig macht.

Aber wie gesagt, hier nochmal zum Vergleich im Wortlaut was ich
damals als Antwort zu hören bekam, man achte besonders auf den Beginn:

Sehr geehrter Herr ---,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gefragt war nicht der Stammvater Israels, sondern der Vater der 12 Stammväter. Abraham ist leider nicht korrekt.

[...]
 
Wir haben die genannten Fragen überprüft. Alle Lösungen sind korrekt hinterlegt.



Dass war übrigens auch nur ein Beispiel, andere ganz reale Probleme
habe ich oben erwähnt. Bezeichnenderweise erhielt ich auch über die
Standard-Antwort hinaus keine Reaktion mehr, als ich noch weiter
nachbohrte und hierauf und auf andere Sachen einging. Das nennt man dann wohl "den Schwanz einziehen".

2) Habe ich gesagt, dass das Geldguthaben verschwindet?! Genauer
lesen wäre hilfreich. Dein Statement hierauf ist also völlig obsolet.
Ich habe nur gesagt, dass es eine Sauerei ist, dass das mit den Punkten so gehandhabt wird, schließlich sind die später auch Geld wert, oder etwa nicht?! Bzgl. des Guthabens sagte ich, dass ich das mal von einem Nutzer gehört habe, und dass ich die Hände nicht ins Feuer lege, dass früher sogar das Guthaben nach einer Zeit verpuffte.

Wie oben schon gesagt stimmt es auch überhaupt nicht, dass der Nutzer so schwarz auf weiß darauf aufmerksam gemacht wird. Die Antwort, die du gibst, erhielt ich auch damals von einem Mitarbeiter. Komisch, oder?!
;)

Da ich aber in den Spielregeln damals nichts dazu fand, bleibe ich
dabei. Vielleicht wurde das ja jetzt angepasst, das muss man auch
berücksichtigen, gibt ja viele Tricks, das im Nachhinein zu legitimieren. Ob das jetzt in den AGB steht, in kleinsten Lettern, wenn man sich anmeldet, gebe ich mir jetzt nicht die Mühe herauszufinden.
Aber dann kann man's doch gleich in den Spielregeln ganz transparent
kenntlich machen, oder? Ich hatte mir nämlich vor der Anmeldung bereits die Spielregeln alle durchgelesen und auch die AGB, die bereits auf der Homepage aufgelistet sind.

3) Noch eine kleine Anmerkung zum System, das du scheinbar mit Erfolg anwendest.

Da sind bereits die meisten Fragen gelistet und man muss sich nicht selbst die Arbeit machen.

Ich finde das en bissle en Armutszeugnis, aber das ist nur meine
persönliche Meinung und eigentlich off-topic. Ich vertraue viel mehr auf
meine eigenen Fähigkeiten als auf Google & Co. Da ich mich mit
diversen Religionen auseinandergesetzt habe, weiß ich wie man so schön sagt "aus dem Effef", dass Abraham der große (!) Stammvater der Juden ist, und über eine Seitenlinie auch der Muslime. Ich hätte, wenn ich an einem Quiz teilnehme, dann halt gerne, dass man kleine Taschenspielertricks unterlässt. Erst mit ner Lupe lesen zu müssen, ob da jetzt "Stammvater der Stammväter" steht o.ä., und das in 20 sec.(!), finde ich ehrlich gesagt lachhaft. ;)

Das ist also, alles in allem, keine Frage des Geschmacks mit diesem
OnlineQuiz, sondern der Urteilskraft, dass es da nicht (ganz) mit
rechten Dingen zugeht.

PS: Dass du selbigen Kommentar satte 2 Mal auf DERSELBEN Diskussionsrunde gepostet hast, macht mich umso stutziger. Sry :p

0

Hallo, ich schaue immer Wer Wird Millionär mit Günther Jauch und habe mich auch schon oft dort beworben. leider wurde ich bis jetzt noch nie ins Studio eingeladen. Ich finde aber, dass ich ein sehr gutes Allgemeinwissen habe und würde daher gerne bei einer Quizshow mitmachen. Am besten wäre natürlich eine Online Quizshow bei der man auch 1 Million Euro gewinnen kann. Kennt jemand eine Seite, wo das möglich ist? 

o Gott! Seit doch dankbar wenn es funktioniert!!! Ob die Fragen schwerer werden oder nicht !

Meiner Meinung nach sollten die Fragen ja schwerer werden.... aiaiai sonst würde ja jeder verbrannte Holzkopf die bei 2Euro 200 euro abräumen und multi-Millionär damit werden!  Ach Gott Leute! Auf dieser Fragenseite geht es darum ob die Seite klappt mit Auszahlen usw. oder es einfach eine Betrugsseite ist! Nicht ob die Fragen schwerer werden... beim echten wer wird Millionär fragt er bei der Millionen frage auch nicht = Rosen sind Rot, Feilchen sind...... ? 

Seit doch zufrieden damit wenn die Seite die Beträge auszahlt! Ich werde es auch mal versuchen da ich mehr Kommentare mit gutem Feedback lese, hoffe aber das die Seite wirklich funktioniert und ich nicht Probleme bei der Auszahlung usw. bekomme! Könnte ja sein wie oben schon geschrieben das diese positiven Feedbacks alles Fake Profile geschrieben haben :) Lg Anonymus!

Was möchtest Du wissen?