Online Check-In falscher Sitzplatz auf Bordkarte?

2 Antworten

Das ist merkwürdig. Eigentlich bekommst du für jeden Flug ein separates Dokument.
Du sagst "auf einen der Flüge" ...?
Hast du dich gleich für alle Flüge eingecheckt ?
Das ist doch gar nicht möglich.
Auf deinen Flug jetzt den du als nächstes antrittst müsste der Sitzplatz reserviert sein den du ausgewählt hast. Das hat mit deinen anderen Flügen nichts zu tun.

Doch, das war möglich. Es sind drei Flüge, die ich aber alle zusammen gebucht habe. 

Am Ende des Check-Ins konnte ich für jeden der Flüge separat einen Sitzplatz auswählen. Nur habe ich halt lediglich eine Bordkarte bekommen - auf der aber alle Flüge vermerkt sind.

0

Okay, das dass möglich ist war mir neu. Man lernt nie aus. Nur das mit einem Dokument find ich merkwürdig.
Hast die Fluggesellschaft erreicht? Was kam raus?
Ist auf deinem Dokument ein QR-Code oder sowas drauf?
Weil mir mal gesagt wurden ist dass man beim betreten des Flugzeuges einen solchen Code vorzeigen muss, damit der Computer weiß das alle Passagiere an Board sind.
Hast du da 3 verschiedene Codes drauf?

0
@kiel247

Nach wie vor in der Warteschlange seit 33 Minuten mittlerweile..

Das ist, glaube ich, kein normaler QR-Code, aber sieht ähnlich aus. Von diesen Codes ist aber nur ein einziger drauf. 

Hoffentlich komme ich heute noch bei der Hotline durch und die können da weiterhelfen.. 

0

Ja QR oder ein lang gezogener Strichcode müsse es sein.
Ich fliege jedes Jahr 2 mal, und habe Onlinecheckin erst 2 mal gemacht es dann aber gelassen weil mir das zu unsicher war. Bin lieber früh genug da und bekomme meinen Sitzplatz am Checkin.
Aber als ich online meine Tickets ausgedruckt habe, habe ich immer für jeden Flug ein separates Dokument bekommen. Mit welcher Airline fliegst du wenn ich fragen darf?

0
@kiel247

Kam gerade auch mal endlich durch. Mir wurde gesagt: Wenn alle Flüge auf der Bordkarte vermerkt sind, dann ist das so korrekt und die einzelne Bordkarte reicht. Und bzgl. des Sitzplatzes könnte das dann vor Ort geklärt werden und ist nicht weiter dramatisch. War halt wieder die typische, kaum deutsch sprechende (nicht abwertend gemeint) Hotlinemitarbeiterin - die Airlines sparen ja auch wo sie können. 

Der erste Flug, ist noch innerhalb Deutschlands, mit Airberlin (haben zwei Wochen nach meiner Buchung Insolvenz angemeldet..) die anderen beiden dann mit Etihad, aber Check-In und der ganze Kram lief dennoch über Airberlin, die letzten beiden Flüge sind grundsätzlich auch von Airberlin, werden aber glücklicherweise von Etihad durchgeführt. 

0

Dann drück ich dir die Daumen! Mein nächster Flug geht in 2 1/2 Monaten. Glücklicherweise mit der Condor.
Hab direkt im Reisebüro gebucht.
Da haben wir die Situation gehabt dass ein Kunde seine Reiseunterlagen abgeholt hat und feststellte, dass er mit AirBerlin fliegen sollte laut Unterlagen. Der hat da ein kleinen Aufstand gemacht weil er das nicht wollte weil in letzter Zeit so viele Flüge der AirBerlin ausgefallen sind.
Ich drück dir die Daumen dass ihr in die Luft kommt! Und einen guten Flug !

0

Dann check eben nochmal ein und drucke dir die Bordkarte erneut aus. Bei renommierten Fluggesellschaften alles kein Problem. Bei Ryanair & Co. selbst Schuld, wenn man sowas bucht.

Was möchtest Du wissen?