Ohrringe zu fest

7 Antworten

Lass dir von jemanden helfen wenn du andauernt selber daran rumfummelst tut es ja noch mehr weh und wenn du es dann endlich raus hast geh zur apotheke und kauf sowas was du dir dann an dein Ohrleppchen machst ;) Viel Glück

unter Zug immer ein bißchen drehen. Das tut sicher etwas weh, aber das läßt sich nicht vermeiden. Wenn Du ihn raus hast, schmier Heilsalbe dran.

Das hab ich auch ab und zu, bei mir ist es immer nur der Rechte. Wenn ich die Ohrringe rausnehme, um zu Wechseln oder zum Reinigen, dann habe ich einige Tage Schmerzen. Locker machen und wenn es nicht geht dann versuchs mal mit Speiseöl. Sollten die Schmerzen nicht aufhören, dann gibt es Tropfen, die einem eigentlich beim Stechen gleich mit angeboten werden. Die könntest Du Dir auch besorgen, die helfen dann auf jeden Fall gegen die Schmerzen und eine evtl. Entzündung.

danke:) bei mir ist es der Linke:D

0

Knubbel am Ohrloch!

Seit fast einem halben jahr habe ich neben meinem Ohrloch ( Ohrring-loch, haha ) einen Knubbel. Dieser kam, nachdem ich für einige tage unechte Ohrringe getragen hatte! Dann war er rot und schmerzte richtig fest! Also war es entzündet ... Desto mehr Tage vergingen, desto weniger tat er weh & auch die Rötung verschwand. Jetzt tut er auch nicht mehr weh, außer ich knete daran rum. Rot ist er auch nicht, nur wenn ich ihn halt quetsche sieht man durch die Haut, dass es weiß ist. Mich stört der eigentlich nicht, aber ich will mir ein zweites Ohrloch stechen lassen, und da dieser Knubbel genau da ist, wo ein zweites Ohrloch hin kommt, geht das natürlich NICHT!

ich habe keine Lust zum Arzt zu gehen, da dieser mir dann mit Sicherheit schon wieder sagt ich müsse zum Chirurgen ( musste schon einige Male dorthin, was keine tollen Erlebnisse waren!!! ) und darauf habe ich echt keine Lust, da ich keine Spritzen oder sonstiges mag und es wirklich hasse. ;( Und die Chirurgen bauen bei mir auch immer irgendwie schei*** ! Da sie irgendwas falsch machen ( falsch nähen , ... ).

Wisst ihr was ich dagegen tuen kann ( Cremes, ... ) ?

Danke im Voraus !

...zur Frage

Blase am Ohrloch? Ohrringe rausnehmen?

Ich habe mir vor ca 4 Wochen bei einem Piercer, also natürlich mit einer Nadel 4 Ohrlöcher stechen lassen. Eins davon hat sich höchstwahrscheinlich entzündet, da mein Ohr an einer Stelle Tag lang sehr angeschwollen, dick und Rot war. Jetzt tut das Ohr nicht mehr weh, aber die Stelle an dem einem Ohrloch schmerzt ein wenig wenn ich drauf drücke. Nun hat sich dort aber eine Blase gebildet - kein wildes Fleisch! Und das schon seit 4 Tagen.. Was soll ich jetzt mit der Blase machen? Ich habe auch überlegt den Ohrstecker den mir der Piercer eingesetzt hat rauszunehmen, aber ich kriege einfach keinen der neuen Ohrringe aus meinem Ohr! 2 von den 4 habe ich schon vor 6 Wochen stechen lassen und auch die kriege ich nicht raus. Habe auch versucht mit einer Pinzette von hinten den Verschluss zu greifen und somit die Ohrringe auseinander zu ziehen, aber auch das funktioniert einfach nicht. Mein Piercer ist im Urlaub und ich bin langsam echt verzweifelt. Was soll ich mit der Blase machen und wie soll ich die 4 Ohrringe rausnehmen bzw. Wechseln wenn die fest im Ohr stecken??

...zur Frage

Ohrringe stechen lassen schlimm?

Heii:)
Bald wärd ich mir wieder mal Ohrringe stechen lassen hab aber Mega Angst ...
Weil als ich kleiner war mussten wir es operativ entfernten ...
Was muss ich dabei alles beachten
Tut es weh ?
Wie lange braucht es bis man danach andere Ohrringe tragen darf also bis es "verheilt" ist ...
Danke im Voraus ❤️

...zur Frage

Ohrloch eitert, tut aber nicht weh. Normal?

Hallo, ich habe mir vor Ca. 1,5 Wochen ein Ohrloch stechen lassen. Heute wollte ich den Ohrstecker vor der Reinigung etwas drehen. Als ich hinten auf das ohrläppchen gedrückt habe, kam vorne eiter raus. Stinkt furchtbar, tut aber nicht weh. Ich habe das Ohrloch an sich gründlich gereinigt, und den Stecker mit dem Wasserkocher abgebrüht. Danach den ohrenstecker in bephanten creme getaucht und wieder rein gemacht. Wie soll ich mich jetzt weiter verhalten?

...zur Frage

brauche lösungen für meine ohrloch probleme!

hallo, ich habe ein großes problem wegen meinen ohrringen und gleich mehrere fragen. ich habe mir letztes jahr ohrringe stechen lassen, dabei wurde mir ziemlich schwindelig jedoch habe ich sie dann 6 wochen drin gelassen und dann neue silberne reingetan. das gab ziemliche schmerzen und als ich die dann ein paar tage später wieder rausgetan habe für einen tag oder nur ein paar stunden und wieder reintun wollte, ging das dann garnicht, weil der ohrstecker einfach nicht weiter reinging weil es so geschmerzt hat. letzten samstag habe ich mich fest entschlossen wieder welche stechen zu lassen, der schmerz dabei war halb so schlimm, nur danach wurde mir weiß vor augen, ich fing an am ganzen körper zu schwitzen, ich zitterte überall, ich hörte nicht mehr richtig, mein körper wurde schwer und ich sah nur noch umrisse und hatte sogar kurz illusionen. und manchmal wenn ich das teil berühe, dass den ohrstecker an meinem ohr hält und das teil verschiebe wird mir immernoch bisschen schwindelig. jetzt habe ich meine ohrstecker noch immer drin und wenn ich sie drehe tut das nicht weh, aber sobald ich sie ganz bewege löst das einen leichten schmerz aus und nun kommen mir ein paar fragen: was tun gegen so schwindelanfälle? kann man die irgendwie abgewöhnen oder sowas? ist das normal dass wenn ich sie (nicht drehe) sondern ganz bewege, dass es dann einen schmerz auslöst? was könnte ich diesmal besser machen, dass es beim wechseln in weniger als 6 wochen nicht so weh tut? außerdem habe ich noch das ohrlich-cosmeticum von actuel von letztem jahr, kann ich das jetzt immernoch benutzen? wäre schön wenn ich auf so viele fragen wie möglich eine antwort bekomme, danke im vorraus:-)

...zur Frage

Eiter im Ohrloch (Ohrringe) lässt sich nicht entfernen und tut weh. Was tun?

In meinem Ohrloch (für die Ohrringe) hat sich auch hinten sehr viel Eiter angesammelt und ich habe es bereits versucht zu entfernen, aber es tut weh, es zu entfernen. Ich habe es mit Wattestäbchen und diesen Alkohol-Desinfektionsmittel versucht, das hat sehr wehgetan. Was kann ich tun, damit es nicht so wehtut?

Danke im Voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?