ohrlöcher bei bijou brigitte?

13 Antworten

Ich rate dir stark vom schießen ab, das ist echt alles andere als zu empfehlen. Normale Ohrlöcher sollte man sich so auch nicht schießen lassen, weil es einfach viel mehr Risiken hat. Die Pistole kann nicht richtig desinfiziert werden weil sie aus Plastik besteht und sie deshalb schmelzen würde, würde man sie heiß desinfizieren. Auch kennen sich die Leute damit nicht aus, ein Piercer hat sich intensiv und professionell damit auseinander gesetzt. Das Gewebe kann zerfetzen wenn man sich was schießen lässt.

Ich finde das solltest du selber entscheiden.

Der unterschied beim stechen und schießen ist allerdings das beim schießen das Gewebe vollständigt zerstört wird und das Ohrloch somit nie wieder zuwächst (außerdem ist es nicht so hygienisch wie das stechen) beim stechen wird das Gewebe nur zu seite "verdrengt" somit wirs nicht zerstört dadurch kann das Ohrloch wieder zu wachsen wenn man die Ohrringe nicht trägt.

Meine ersten Ohrlöcher hab ich mit 5 beim Arzt schießen lassen und ich hat keine Probleme. Jetzt bald will ich mir die zweiten machen lassen. Das werde ich vermutlich bei Bijou Brigitte machen lassen da es mir eine Freundin empfohlen hat die sich dort alle Löcher stechen lassen hat. Ich würd dir allerdings auch empfehlen einfach mal hinzugehen und zu Fragen wie die das machen und sie vllt dabei zu beobachten wie hygennisch und sorgfälltig sie in deiner Fialle arbeiten.

Stechen verheilt besser, ist aber teurer und dauert länger.

Was möchtest Du wissen?