Ohrloch dehnen Pro und Contra

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

gar nicht 63%
14mm 18%
10mm 18%

8 Antworten

gar nicht

Ich dehn im Moment auf 10mm und bin grad bei 5mm :) Klappt bisher ganz gut, google mal "crazyfactory. com" :)

Danke, super Seite (:

0
14mm

Zu bedachten ist, wie immer nicht zu schnell dehnen. Max. 1 mm im Monat. Dehnschritte einhalten, Informieren über zb. Google was du da machst und wie. Dehnstäbe und Schmuck kriegst du bei deinem Lokalen Piercer. Wobei Internet halt billiger wäre.

Pros und Contras mußt du selbst wissen. Für mich ein Pro ist das es mir gut gefällt. Contra das es vielen "normalen" Leuten auf der Straße, in der Arbeit etc. vielleicht nicht so gefällt.

Sie es aber stets als eine dauerhafte Bodymodifikation an. Und spekulier nicht drauf es dir wieder zusammen nähen zu lassen. Geht zwar, aber das würde ich wirklich nur als letzten Ausweg in Betracht ziehen.

10mm

Also, alles was unter 10mm ist wächst im normalfall auch wieder komplett zu. Habe selber schon 2 mal auf 10mm gedehnt, jedoch immer beim Piercer, und immer mit entsprechendem Zeitaufwand, weil ich es lieber langsam angehen lasse, dafür ist es aber dann auch richtig und ohne komplikationen.

Also, wenn du dir bei den genannten Größen Sorgen machst ums Zuwachsen, dann lass es bleiben! Es kann zuwachsen oder auch nicht. Ich hab 18mm weil ich es wollte, mir ist bewusst dass es nicht zugeht und damit kann ich für mich gut leben ;) Aber man sollte sowas aus Überzeugung machen und nicht, damit andre nach einem gucken. Dehn auf, 5-7mm, da kannst du "fast" nichts falsch machen.. Dehnmaterial bekommst du in jedem guten Piercingsstudio

Zuwachsen tut es bei der Größe meistens nicht mehr, also überleg dir das gut. Außerdem ist es irgendwann schwierig, bei einer Größe zu bleiben, da will man immer weiter dehnen.

Im Übrigen finde ich Tunnel, wenn überhaupt, nur schön, wenn sie wirklich ganz klein sind. Hast du eine Vorstellung wie groß 10-14 mm sind? Ich finde alles über 4 zu viel.

Beachten musst du eigentlich nur die Sache mit dem Zuwachsen. Während du dehnst, solltest du aufpassen, dass du genug Zeit lässt, in der sich dein Ohrloch "erholen" kann, damit es nicht einreißt und blutig wird. Also lieber den Dehnstab (oder Schnecke etc.) länger drin lassen und erst größer machen, wenn es wirklich verheilt ist.

Kaufen kannst du so ein Set in jedem Piercingshop, Piercer, viele Schmuckläden...

10mm

Also ich fande das dehnen sehr langwierig und nervend................... ich bin einfach zu dem Piercing studio meines vertrauens gegangen und habe mir gleich ein 10mm großes loch raus schneiden lassen.......

ist erstens viel schneller und zweitens läuft man nicht die ganze zeit mit so einer riesen dehn spirale im ohr rum...

Ich würde es nicht machen, weil es viel Zeit kosten wird um wieder zuwachsen zu können..

gar nicht

Ehrlich gesagt sieht das imo scheiße aus.

Was möchtest Du wissen?