Ohr blockiert, was tun?

2 Antworten

Ein verstopftes Ohr oder eine Gehörgangsentzündung ist bei richtiger Meditation innerhalb weniger Tage beschwerdefrei. Dein HNO Arzt (nicht die Notaufnahme) soll einen Abstrich nehmen um das genaue Bakterium zu bestimmen und mit dem richtigen Antibiotikum zu behandeln. Liegt die Infektion im Innenohr braucht die Behandlung ein paar Tage länger bis die Symptome abklingen. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass Antibiotikum auch nach abklingen der Symptome wie verordnet weiter zu nehmen (meist eine Woche) um das Bakterium vollständig abzutöten.

Woher ich das weiß:Hobby

Nein, das ist kein Grund für die Notaufnahme. Du kannst den Bereitschaftsdienst anrufen und fragen was du machen kannst: 116117

Was möchtest Du wissen?