Ohne Kopfbedeckung oder Schirm im Regen spazieren gehen

7 Antworten

Die gute Frisur... Dann is die Fönwelle dahin ;o) Nein! Bin da im Laufe der Jahre flexibler geworden, kommt aber immer auf das "Drumherum" an (Zeitnot, wichtiger Termin, warm oder kalt, oder eben Spaziergang... dann is chic!) Ne Freundin von mir flippt im Regen immer voll aus vor Freude... (hm!)

Ich geh total gerne ohne Regenschutz raus und finds irgendwie prickelnd, wenn die Sachen naß werden :)

LG, Simone

Ich gehe auch gerne im Regen spazieren, allerdings nicht ohne meinen Regenmantel (PVC oder Klepper) oder mein Regencape. Es ist so ein herrlich prickelndes Gefühl, wenn man so schön geschützt durch eine dünne Plastik- oder Gummihaut. Der Regen prasselt auf meine Kaputze und meine Regenbekleidung und ich bleibe trocken. Wer das nicht erlebt hat, kann es sicher nicht nachvollziehen. Aber im Netzt findet man viele Fans dieser Bekleidung.

Mich stört Regen auch nicht. Im Gegenteil, wenn es eine Weile nicht geregnet hat und es fängt an mit Regnen dann muss ich raus. Nass werden obwohl ich es wahrscheinlich genauso unangenehm finde wie andere Leute auch.

Wenns nur die Haare sind is es mir egal aber wenn mein ganzes Gewand total durchnässt ist und ich dann 8 Stunden keine Möglichkeit hab, mich umzuziehen is es schon unangenehm und zu 99% hab ich dann ne Blasenentzündung.

Was möchtest Du wissen?