Oberteil gekauft -Sicherung nicht abgemacht und kein Kassenzettel?

4 Antworten

Guck was das für eine Sicherung ist, wenns keine ist die platzen kann, mach sie selbst ab. Maximal hast du ein kleiner loch im oberteil (aber das sieht man nach 1x waschen& bügeln nicht mehr oder nur wenn man ganz genau hinguckt) Wenn das son dickes weißes ding ist hau paar mal mim hammer drauf dann zerbricht es und du kannst in ruhe den rest da raus basteln :P Zu Hause hast du ja zeit, musst dich ja nicht in ner Umkleide oderso verstecken dazu.

Ist mir auch einmal passiert, aber ich habs dann gleich noch gemerkt als ich unterwegs war und die Kassiererin hat sich an mich erinnert und das Teil abgemacht ! Sie hat sich entschuldigt.

Wenn du dich an die Kassiererin oder Kassierer erinnerst könntest du dort ja mal hingehen und Bescheid sagen.

Wenn du einen starken magneten hast musst du ihn an das ding halten und es geht auf so machen die das im geschäft auch

paysafecard "Die Zahlung kann nicht durchgeführt werden. "?

Hallo, Da heute ein spiel erschienen ist, auf das ich mich schon lange gefreut habe, wollte ich es natürlich direkt kaufen, bin zum nächsten rewe gegangen, 50 euro paysafe gekauft, und wollte diese direkt bei steam aufladen, allerdings wurde mir dann angezeigt, das die zahlung nicht durchgeführt werden kann ( es wurde allerdings auch angezeigt, das die 50 euro auf der karte sind,) natürlich probierte ich es nochmal, seit dem wird mir immer nur angezeigt, "Die Zahlung kann nicht durchgeführt werden. " und das sobald ich den code zu ende eingegeben habe, er ist nicht falsch eingegeben, das habe ich ausgetestet, dann kommt eine andere meldung. also ist der code existent, aber ich kann nicht mit ihm bezahlen. den support habe ich bereits kontaktiert, aber dieser antwortet natürlich seit stunden nicht, und ich bin ein recht ungeduldiger mensch. ich muss noch erwähnen, das im rewe an der kasse anscheinend eine komplett neue kassiererin saß die noch nie etwas kassiert hat. sie hat es zwar hinbekommen mir den paysafe zettel mit code usw. zu geben, allerdings habe ich keinen kassenzettel bekommen (dieser wurde auch nicht ausgedruckt, was er normalerweise immer wird) also kann es sein das der code nicht freigeschaltet ist oder so etwas ? könnte ich in dem fall nchmal zu rewe gehen und ihn reklamieren ? schließlich habe ich keinen kassenzettel. ich bitte um schnelle hilfe, wenn ich nochmal dahin muss, denn der macht bald zu. freue mich über jede hilfreiche antwort !

...zur Frage

Bademode bei new Yorker zurückgeben?

Hallo lieber Leser oder Leserinnen:)

Heute habe ich in der Freiburger Stadt in dem Laden „New Yorker“ Mir einen Bikini gekauft, jeweils beides getrennt das heißt, Oberteil Einzel Unterteil Einzel. Jedoch hat mir das Oberteil sehr gut gefallen und ich wollte es mir unbedingt kaufen. Die Hose dazu die man jedoch einzeln dazu kaufen musste, Hat nicht so gut gesessen. Trotz dass sie nicht so gut gesessen habt hab ich sie mit dem Oberteil gekauft, da ich einen vollständigen Bikini tragen möchte. Nach dem Kauf bin ich ein bisschen in der Stadt rum gelaufen hab ein bisschen geshoppt, und hab dann durch Zufall in H&M ein sehr schönes Badehöschen gefunden, Der mir auch gut gesessen hat, und auch zum Oberteil des Bikini passte. Da ich ein Teenager bin und generell nicht so viel Geld in der Tasche hab, dachte ich mir ich bringe einfach das Unterteil des Bikinis in New Yorker zurück, da ich ja jetzt ein „besseres“ Unterteil entdeckt habe. Als ich dann nach 1 Stunde wieder in den New Yorker rein gelaufen bin um das Höschen zurückzugeben, erwiderte mir die Frau dass sie Bademode nicht zurücknehmen. Ich habe dann der Verkäuferin erklärt, dass ich das Badehöschen erst vor kurzem beziehungsweise 1 Stunde im New Yorker gekauft habe, und es nur in der umkleide kurz anprobiert hätte mit natürlich dem „Hygiene“ Kleber im Schritt Bereich. Ich hatte den Kassenbon, Der Hygienekleber war immer noch vollständig bzw klebte immernoch in der Hose, und das Preisschild war auch noch dran, genauso wie es zum Verkaufen dort hing. Die Verkäuferin erwiderte wieder das sie Das Badehöschen nicht zurücknehmen kann.

Ich habe sie dann ganz freundlich gefragt ob es für ob sie vielleicht eine Ausnahme machen kann, und hab ihr meine Situation erklärt. ( auf dem Kassenbon steht ja auch wann ich das Badehöschen gekauft habe)

Naja im Endeeffekt kann ich diese Verkäuferin schon verstehen, sie macht ja schließlich ihre Arbeit. Dennoch finde ich es ein bisschen unverschämt, vor allem wenn auf dem Kassenzettel noch Draufstande dass ich es vor ungefähr 50 Minuten gekauft habe. Hätte ich das Höschen nicht gekauft, dann würde das jetzt wahrscheinlich wieder im Laden hängen. Vielleicht kann mir jemand bei dieser Situation helfen, bzw vllt kennt sich da jemand aus. Auch wenn es nur für das Badehöschen neun Euro waren, es sind immer noch für mich als Teenager neun Euro, und somit theoretisch verschwendetes Geld...:/

Ich danke schon mal im Voraus für eure Antworten. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?