Oberstufe Klausurenangst, Physik

3 Antworten

Mein gott probleme musst du haben...

Geh etwas gechillter an die sache ran, hin und wieder ist es normal eine schlechte note zu bekommen

Scheiss drauf und machs nächste mal besser

Sieh das leben nicht so eng und mach dir nicht so ein kopf für solche kleinigkeiten

Gib dein bestes 

Und wenns nicht mit den 10 punkten klappt ists auch in ordnung

Hauptsache du gibst einfach dein bestes

Was ist jetzt deine Frage... schäm dich nicht, sondern nehm es mit Humor. Das hilft immernoch am besten sowas zu verarbeiten. Frag deinen Lehrer ob du ein Referat halten darfst um die Note etwas aufzubessern, aber im endeffekt sagt diese Note nichts über dein Abitur aus. Ich hatte auch somanch schlechte Noten geschrieben, einschließlich 5 Punkten im schriftlichen Matheabitur. Hat am Ende immernoch für 2,0 gereicht, also mach dir darüber keinen Kopf. Wenns mal vorkommt, nicht schlimm, einfach weiter machen :D

Also ich hatte im Physik-LK die gesamte Oberstufe durchgehend zwischen 8 und 14 Punkten, weit gefächert und in meiner Abschlussklausur einen Unterkurs mit 4 Punkten

Diese verdammte Vierfach-Wertung der Abiturprüfungen an meiner Schule haben meinen Notenschnitt von 1,9 auf 2,3 runtergezogen (was auch nicht schlecht ist, aber ein so krasser Sprung nervt schon am Ego)

Machbar ist das alles auf jeden Fall. Wichtig ist viel Übung und natürlich auch ein Quäntchen Glück, kommt immer darauf an, was die Thematik ist.

Arbeite in den Bereichen, wo du denkst, dass es schwammig ist ( Bei mir war das mit dem Gitterspaltversuch und Überlagerung von Wellen)

Was möchtest Du wissen?