Nutzt Ihr Amazon Affiliate bzw. das Amazon PartnerNet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe/r hoschi633...

Kurz vorab: In einem Forum, das nicht Deins ist (sprich: es handelt sich nicht um Deine eigene Webseite), darfst Du grundsätzlich keine Amazon Affiliate-Links setzen. Dadurch verstößt Du gegen die Bestimmungen des Amazon-PartnerNets.

Die Folge: Amazon schmeißt Dich raus, sperrt Dich lebenlang und behält die Werbekostenerstattung ein, die Dir noch nicht ausgezahlt wurde.

Das würde ich an Deiner Stelle also lieber sein lassen.

Wenn Du es RICHTIG anstellst, kannst Du als Werbepartner von Amazon wirklich gutes Geld verdienen. Allerdings nicht von heute auf morgen - das dauert seine Zeit. Schmink' es Dir also lieber ab, falls Du meinst, damit in kürzester Zeit vierstellige Umsätze zu generieren!

Ich selbst bin seit ein paar Jahren Amazon-Affiliate. Inzwischen verdiene ich damit jeden Monat mehr als 5.000 EUR.

Voraussetzung für die Anmeldung bei Amazon ist erst einmal eine "eigene Webseite" - dieser Begriff wird relativ großzügig interpretiert, so dass es z.B. auch eine Facebook-Seite oder ein Blog bei einem kostenlosen Bloganbieter sein kann. Dort musst Du Dich auch als Werbepartner von Amazon namentlich outen.

Richtig ist, dass Du auch ein Gewerbe anmelden musst. Aber das ist nicht unbedingt eine Voraussetzung, die Amazon bei der Anmeldung zum PartnerNet prüft oder prüfen kann.

Ein Gewerbe ist aus steuerrechtlichen Gründen nötig. Schließlich musst Du alle Einnahmen auch versteuern. Alles andere wäre Steuerhinterziehung.

Tipp: Falls Du bei Facebook bist, such' dort mal bei den Gruppen nach dem Stichwort "Nischenseiten". Da gibt's einige. Dort wird Dir geholfen.

Weitere Fragen beantworte ich Dir natürlich auch gerne hier.

Rainer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt eben darauf an, ob du genügend Besucher auf deiner Seite hast und nach Möglichkeit auch nur Leute mit Kaufinteresse den Link anklicken.

Hier findest du die genauen Sätze der "Werbekostenerstattung": https://partnernet.amazon.de/gp/associates/join/compensation.html

1 %:
Fernseher und Heimkino , Smartphones und
Handys, Tablet-PCs ohne Vertragsbindung,
PS4-Konsolen


3 %:
Computer, Elektronik, Kamera, Elektro-
Großgeräte, Geschenkgutscheine, Kindle und
Fire Zubehör, Kindle (alle Geräte)


5%:
Software, Musik, DVDs & Blu-ray, Videospiele,
Baumarkt, Spielzeug, Küche, Sport & Freizeit,
Bier, Wein & Spirituosen, Gewerbe,
Industrie & Wissenschaft


7 %:
Bücher*, Kindle eBooks*, Auto & Motorrad,
Haushalt, Musikinstrumente, Büroartikel,
Babyartikel, Kosmetik, Lebensmittel, Geräte
für Gesundheit und Körperpflege, Drogerie,
Haustierprodukte, Garten


10 %:
Videospiele-Downloads, Software-Downloads,
Kleidung, Schmuck, Gepäck, Schuhe, Uhren,
BuyVIP, Möbel


3 %:
Alle übrigen Produkte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hoschi633 21.09.2016, 16:10

Was wird für die Anmeldung bei diesem Programm vorausgesetzt?

0

Grundsätzlich ist das Amazon Affiliate Programm wirklich eine sehr gute Sache. Du kannst damit sehr gutes Geld verdienen, wenn die Webseite auf der Du die Links installierst auch einen Content mit Mehrwert bietest.

Überlege Dir doch erst, welches Thema Dich so richtig interessiert. Ich glaube, eine Paradebeispiel für gute Amazon-Affiliate-Programme sind diese ganzen Testseiten, die es im INternet gibt.

Wenn Du wirklich gute und aufwendige Tests schreibst, dann werden diese früher oder später auch gelesen. Wenn Deine Seite gut ist, dann wirst Du damit auch Geld verdienen.

Aber bitte denke dran, dass Du so immer in der Hand von Amazon bist. Amazon kann von heute auf morgen die Provisionen ändern und dann ist die ganze Seite für die Katz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Amazon ist ein perfekter Partner. In Verbindung mit kleinen Nischenseiten ist Amazon super.

Wenn Du was wissen willst melde Dich einfach bei mir.

Liebe Grüße,

Michael Pröll (siehe mein Profil)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?