Nur mit Eigener Tasche im Einkaufsladen Einkaufen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ja, es ist vielen Geschäften lieber wenn du deinen Einkauf in den Einkaufswagen bzw. Korb hineinlegst und erst nach der Bezahlung in deiner Tasche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ollikanns
25.02.2016, 12:29

Bei Ikea ist es genau andersherum gewünscht. Dort liegen die Taschen aus, damit jeder die Taschen füllen kann.

0

Ich würde es nicht machen
Der Diebstahl ist in dem Moment vollendet, wo Du den Gegenstand dem Gewahrsamsbereich des Besitzers entziehst. Und das ist nicht erst außerhalb des Ladens der Fall, sondern bereits dann, wenn der Besitzer nicht mehr entscheiden kann, ob die Sache in seinem Laden verbleibt oder nicht. Durch das Einstecken bildet man eine sogenannte "Gewahrsamsenklave" und vollendet damit bereits den Diebstahl. Weil der Laden nämlich ab diesem Moment darauf angewiesen ist, daß der Kunde die Sache freiwillig wieder herausgeben wird - der Laden weiß ja nicht, daß die Sache in Deiner Tasche gelandet ist. Das der Diebstahl erst vollendet wäre, wenn man den Kassenbereich verlassen hat, ist einer der vielen verbreiteten Rechtsirrtümer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssassineConnor
25.02.2016, 12:40

Düüüüt falsch. Es ist erst hinter der Kasse bzw AUßERHALB des Ladens ein Diebstahl. Bis dato ist es immernoch im Eigentum des Ladens. Erst nach der Kasse wird das Eigentum entzogen.

0

Immer schon konnten die Kunden selbst entscheiden , ob sie eine Tüte kauften , oder ihre Ware in den Einkaufswagen legten, und den nach dem Ausräumen in eigene Taschen oder Körbe im Warenhaus zu belassen .                                                                                                 Allerdings muss man der Kassiererin auf deren Wunsch, den Blick in die eigene Tasche gestatten !

Omi wird's noch wissen , wie es ohne Plasiktüten war !

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf man. Da darf nur vorher nicht schon was in der Tasche drin sein. Außer man hat den Kassenbeleg für die bereits eingekauften Sachen, damit man nicht des Diebstahls bezichtigt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso nimmst Du keinen Einkaufskorb oder -wagen? Natürlich sind die Läden skeptisch gegenüber Kunden, die erstmal alles in eine eigene Tasche packen.. denn es gibt immer wieder unehrliche, die dann Tasche zu und abmarschier machen.

Du bist doch sonst auch nicjt erstmal zum Tütenlager um dann da alle reinzulegen (natürlich nach Tüte bezahlen) und dann wieder an die Kasse zu hatschen.

Wenn Du den Reisenthel-Shopper hast,d en man in nen Einkaufswagen spannen kann, dann mach genau das.dafür sind die gedacht.

bei den anderen, stell Dich drauf ein,d ass Du mal um "darf ich nmal in die Tasche gucken" gebeten wirst, wenn Du die so benutzt, wie Du vorschlägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erlaubt ist es schon.

Es zählt erst als Diebstahl wenn man den Laden mit der Ware unbezahlt verlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mache ich jedes mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat der Einkaufswagen mit deiner Tüte(*) zu tun? 

(*)Einkaufstüte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kannst Du das. Du musst nur alle Artikel auf das Kassenlaufband legen und die Kassiererin in Deine leere Tasche schauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache das immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch mit den Plastiktüten hattest doch den Einkaufswagen vorher, oder nicht? Den benutzt du weiterhin und nach der Bezahlung räumst Alles in Deine "Reisenthel"-Tasche! :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefan19820
25.02.2016, 12:28

Beim dm z.B. Hatte ich immer so einen kleinen Einkaufskorb, wenn man die waren gleich in meine Reisenthel Tasche legen darf nehme ich doch nicht noch zusätzlich den Einkaufskorb mit herum ?

0

Was möchtest Du wissen?