Noch mehr Angst vorm zweiten Date

5 Antworten

Der Schreiber da unten hat recht. Sag deiner Bekanntschaft einfach, dass du nervös bist. Er wird vielleicht beruhigend auf dich einreden. Oder er wird sagen, dass er auch nervös ist. In jedem Fall scheint der Eindruck, den du beim ersten Treffen gemacht hast, gar nicht so schlecht gewesen zu sein. Sonst wollte er dich nicht noch einmal treffen. Vielleicht treffe ihr euch irgendwo, wo ihr nicht allein an einem Tisch hockt. Sondern irgendwo, wo man in Bewegung ist und was sieht und unternehmen kann. Das lenkt ein wenig ab. Man sieht sich nicht ständig in die Augen. Wie wäre es mit einer Shopping-Tour? Zoo, Tierpark. Alles, was Gesprächsstoff her gibt.

Das is der Lauf der Zeit, ich glaub keiner bleibt "für immer allein" wenn er das gegenteil wirklich will. Und: seh das doch als Übung an, wenn klappt, super und wennn nich, das ist doch nicht der einzige Mann auf der welt ;)

Nimm allen Mut zusammen und sag am Anfang, dass Du bei dem Treffen sehr nervös bist, dass das bei verschiedenen anderen Dingen auch so ist und es Dir Leid tut, wenn Du manchmal komisches Zeug redest. Dann ist automatisch die erste Anspannung raus. Wer weiß, vielleicht gesteht er Dir ja ähnliches!?

Nur Mut, Du gibst jetzt auf gar keinen Fall auf, das wäre ja gelacht!!!

Was möchtest Du wissen?