"Nicht zum Rohverzehr geeignet"

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das bedeutet dass in der rohen Masse Krankheitserreger sein können die durch garen vernichtet werden müssen. Das ist eine reine Absicherung falls Jemand Tatar zubereiten möchte dieses Fleisch dazu nicht geeignet ist. Warscheinlich wäre es das, aber es kann nicht Garantiert werden.

Grundsätzlich kann es vorkommen, dass Fleisch Keime, insbesondere auch problematische enthalten kann. Der Verkäufer will sich gegen derartige Risiken absichern. Gelegentlich wird ja Mett auch roh gegessen, als sogenannte "Maurermarmelade". In aller Regel geht das ja auch gut. Genau weiß man das aber erst 1 - 2 Tage nach dem Essen.

Aufgrund der häufigen Anwendung von Antibiotika, gerade in der Massentierhaltung kann Fleisch multiresistente Keime enthalten, die mit üblichen Antibiotikaa nicht mehr behandelbar sind. Es kann also zu schweren nicht behandelbaren Infektionen kommen. Es kann auch passieren, dass man sich einen solchen Keim einfängt, ohne selbst krank zu werden. Aber man ist dann ein Risiko für andere Menschen, die sich den Keim holen können und erkranken.

da immer wieder mal neue (Rinder-) Krankheiten auftauchen (wie z.B. Schmallenberg-Virus), wo Übertragung auf den Menschen nicht sofort ausgeschlossen werden kann-und wo die Schlachttiere möglicherweise noch nicht dagegen getestet wurden (weil Krankheit bis dato unerkannt)- ist es vielleicht ohnehin nicht empfehlenswert, rohes Mett zu essen. Beim Erhitzen gehen ziemlich viele Keime kaputt.

Mett ist eigentlich Hackfleisch.

Und in Hackfleisch vermehren sich Bakterien rasend schnell, viel schneller als in normalem Fleisch.

Und da man von Seiten der Herstellung nie ganz sicherstellen kann, dass da nicht doch mal ein kleiner Keim reinkommt, der sich dann in Windeseile vermehrt, schreiben die das drauf. Gart man Hackfleisch, sind alle Keime tot. Futtert man infiziertes Hackfleisch roh, dann kommt man tagelang nicht mehr vom Topf runter - oder schlimmeres.

Die sichern sich rechtlich nur ab, weil es immer deppen gibt die kein Leben führen können. Wenn sie keinen Warnhinweis draufschreiben würden, dann wären sie theoretisch angreifbar und die dummheit der menschen würde belohnt werden.

Was möchtest Du wissen?