Neutralisation von Alkansäuren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

BIn mir nicht sicher aber es müsste HCOOH + NaOH --> HCOONA + H2O sein bzw so ist es auf jedenfall richtig 

was du mit deinem Protonierten Wasser da willst keine Ahnung denke das kann man ignorieren ist nur die normale Protolyse von Wasser. SPielt eigentlich keine Rolle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(Unitest) hinzugibt, färbt sich das Gemisch dann gelblich?

Kommt auf den Indikator an, Unitest ist kein Indikator sondern höchstens ein Hersteller o.ä.! Es gibt Indikatoren die sich gelb färben, bsp Bromthymolblau.

Und wenn dann eine Basenlösung (bspw. Natriumhydroxid) hinzugegebn wird, färbt sich das Ganze dann wieder grünlich?

Bei Bromthymolblau wird es erst grün, dann blau.

https://de.wikipedia.org/wiki/Indikator_(Chemie)#pH-Indikatoren

Entstehen bei einer Neutralisation IMMER Salz und Wasser?

Ein Salz ja, Wasser nein. Beispiel: HCl + NH3 -> NH4Cl

Stimmt diese Funktionsgleichung: H3O + HCOOH + NaOH + OH --> H2O + HCOO + NaOH

Nein, stimmt nicht. Versuche nochmal die gelernten Regeln anzuwenden oder google mal Säure-Base Reaktionen. Das Schema ist immer gleich bei der Neutralisation und nicht sehr schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Methansäure oder Ameisensäure ist eine mittelstarke Säure. Sie zeigt einen Ph Wert von 2,7 und rötet daher den Universalindikator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?