Neue Wohnung - Strom - muss ich mich um etwas kümmern?

4 Antworten

Hallo,

Bei der Wohnungsübergabe wird der Wohnungsstromzähler abgelesen und mit anderen Daten in das Wohnungsübergabeformular eingetragen.

Mit einer Kopie davon und dem Zählerstand sowie der Stromzählernumer kannst Du dich bei einem beliebigen Versorger anmelden.

Es gibt aber auch Blocks, da kannst Du Dich nur bei dem örtlich vorgegebenen Versorger anmelden.

In der Regel , so mache ich es, schreibe ich den Versorger an, dass er den alten Mieter bitte mit dem Zählerstand abmeldet und dem neuen Mieter ein Vertragsangebot zuschickt. Dieses braucht der neue Mieter dann nur ausfüllen, mit Bankverbindung usw. unterschreiben und zurücksenden

Nimmt der neue Mieter das Vertragsangebot nicht an, oder kümmert er sich nicht, wird früher oder später der Zähler kostenpflichtig gesperrt.

Ich hatte dabei nie Probleme, das Stromverkaufsrisiko beim Versorger , das Abschaltungsrisiko beim Mieter. Der Vermieter führt nur die ordentliche Übergabe durch.

Alles klappt, wenn alle tun, was sie tun müssen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du mußt einen Vertrag mit einem Stromlieferanten bei dir in der Region machen.

Spätestens wenn der Vormieter oder der Vermieter die Rechnung bekommt, fällt auf, dass du nichts unternommen hast.

Du musst dich selbst um einen Stromanbieter kümmern. Es gibt viele verschiedene und keinen der einer bestimmten Adresse zugeordnet ist. Vergleich ein paar Anbieter über Check24 oder eine ähnliche Plattform.

Neben Strom musst du dich um Internet kümmern, und eventuell um einen Kabelanbieter (TV) wenn du Fernsehen schaust und das nicht schon in den Nebenkosten eingerechnet ist. In den meisten Fällen ist das aber schon drin.

Außerdem solltest du eine Hausratsversicherung abschließen. Für den Fall dass du durch Fremd- oder Eigenverschulden einen Schaden zu melden hast.

Du musst Dich bei einem Stromanbieter Deiner Wahl mit Zählernummer und Zählerstand für Deinen Wohnungsstrom anmelden.

Bei der Wohnungsübergabe sollten der Zähler abgelesen und der Zählerstand im Übergabeprotokoll notiert werden.

Was möchtest Du wissen?