neue Schuhe stinken

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

«Öko-Test» findet giftige Chemikalien in Lackstiefeln 20.11.2001 - Frankfurt/Main (dpa) - Schwarze Lackstiefel aus Kunststoff sind nach Untersuchungen der Zeitschrift «Öko-Test» mit gesundheitsgefährdenden Schadstoffen belastet. 9 von 13 getesteten Damenstiefeln, die alle mit Polyurethan (PUR) beschichtet waren, enthielten so hohe Mengen an zinnorganischen Verbindungen, dass sie auf den Sondermüll gehörten, berichtet die Frankfurter Zeitschrift in ihrer Dezember-Ausgabe. Untersucht wurden dabei die Innenseiten der Stiefel.

8 der 13 Modelle fielen wegen der Inhaltsstoffe mit der Note «ungenügend» durch. Die Note «gut» bekam nur eines der getesteten Paar Schuhe. «Stinken die Stiefel schon im Geschäft nach Chemie, lässt man am besten die Hände davon», rät «Öko-Test».

In allen der Synthetik-Stiefel fanden die Tester das hoch giftige Tributylzinn (TBT). Bereits kleine Mengen der Chemikalie beeinträchtigten vermutlich das Immun- und Hormonsystem des Menschen, schreibt «Öko-Test». Ein Stiefel-Modell war sogar mit dem Krebs erregenden Lösungsmittel Benzol belastet, das Kopfschmerzen und Übelkeit auslöst.

http://www.chemie.de/news/d/5978/

Es gibt in Schuhgeschäften wie bspw. Ed Meier Schuhspanner mit Duftpatronen drin. Die lohnen sich, sind aber sicherlich teurer als die Schuhe, deshalb kaufe niemals mehr solche Treter aus Nicht-Leder oder Kunstleder, denn wer billige Schuhe kauft, kauft teuer! Der Gestank bleibt übrigens, es kommt vom Material her.

Danke für die Antwort

0

ich würde sie ein paar tage draußen auslüften lassen. wenn das überhaupt nicht hilft, wirst wohl damit leben müssen, oder den geruch mit einem evtl. noch schlimmeren sprayduft übertünchen.

Danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?