neue ray ban brille quitscht, ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Seitdem die Marke Ray-Ban 1999 von der italienischen Luxottica Gruppe übernommen wurde, hat die Qualität strak nachgelassen, die Besitzer haben damals auch sinngemäß geäussert, daß eine Brille nur einen Sommer halten muß, weil im nächsten Jahr ein anderes Modell in sei..

Deshalb sind das  auch alles Billigbauten. Für ne echte Wayfarer von vor 1999 zahlt Du recht kräftig, du erkennst aber auch sofort die Qualität (bessere Scharniere,  richtige kratzfeste Gläser von Bausch und Lomb, die das BL eingeäzt haben,ect..)

Einfach einen Tropfen Nähmaschinenöl oder notfalls auch Salatöl, wenn nichts anderes da ist auf das betreffende Scharnier und dann hört das quitschen an dem Billigteil auf..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?