Nerviger Gast. Wie ihn loswerden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Familie ist keine Diktatur der Mutter. Also sollte, da ja die Mehrheit der Familie dafür ist, diese Person des Hauses verwiesen werden. Und seine Gastgeber zu beklauen und zu beleidigen ist ja das Allerletzte. Da solltest Du energisch deinen Standpunkt vertreten und auch diese Vorwürfe deiner Mutter mitteilen.

Wenn dein Vater auch schon die schnauze voll hat soll er es euern unerwünschten Gast sagen. Dein Vater hat auch das Hausrecht und somit kann er ihn auch rausschmeißen.

meine Eltern haben vor 3 Tagen besuch bekommen

Es ist der Besuch Deiner Eltern - sie müßten ihm sagen, daß er wieder gehen soll.

Du könntest solange bei einer Freundin übernachten (müssen Deine Eltern aber auch erlauben).

und sagt dass sei sein Haus

Stimmt das? Wenn nicht - schmeisst ihn einfach raus:

Koffer packen, vor die Türe stellen, Schlüssel abnehmen - fertig.

Gib ihm mal ein paar saftige Watschen und sag ihm das er sich nicht so aufspielen soll

ist das dein Cousin oder Stiefbruder oder warum darf er das alles machen?

Ich glaub, ich müsst ihm ins Bett sch*****.

Was möchtest Du wissen?