Natursteinplatte selbst befestigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kommt auf den Zustand des Untergrundes an auf dem die Platte verlegt ist, ist sie auf Mörtel verlegt, Platte herauslösen und mit frostfestem Fliesenkleber wiedereinpassen, ist Split oder Sand das Verlegebett, Untergrund ergänzen und Platte neu verlegen. Mit einem Gummihammer oder Holzklotz die Platte bündig zu den anderen Platten festklopfen.

danke - das mit dem frostfesten Fliesenkleber werde ich versuchen!

0

eingangstreppen sind meistens mit natursteinmörtel verlegt. die fugen vorsichtig aufschneiden(fein maschine oszilation) dann loose platte vorsichtig herausnehmen. den mörtel in diesem bereich vorsichtig herausspitzen, säubern, event haftbrücke auftrage und dann mit natursteinmörtel ardex oder pci sakret etc wieder montieren, unterseite steinplatte zuvor einspachteln mit dem gleichen kleber und naß in naß verlegen..nicht zu viel mörtel damit es nicht durch die fugen hochkommt. wenn trocken dann mit natursteinfugenmasse passend zum rest (felxibel) ausfugen, kleber/mörtel für aussenbereich geeignet. und nicht im winter machen, da dauerhaft 2-5 tage temperatur nicht unterhalb 5 grad celsius erlaubt. aber ein fachbetrieb macht dir das für sicherlich 50.- euro netto wenn du ales besorgen mußt ist es billiger und besser beim fachbetrieb. allerdings müßen die ahnung haben..nicht jeder steinmetz hat bauerfahrung den grabstein ist nicht treppe. viel spass.

Frag doch mal beim Steinmetz nach dem richtigen Kleber.

Was möchtest Du wissen?