Naturblond kühler machen ohne färben?

3 Antworten

Hallo Kyleetone ;

versuchen kannst du es mit dem Silbershampoo, jedoch wird es kaum Wirkung zeigen.

Maximal, da dein Haar unbehandelt ist, einen Schimmer - wenn du ganz genau hinsiehst. Vollkommen gleichgültig, welches Silbershampoo du nimmst, vom Drogeriemarkt oder Friseurbedarf.

Du kannst es mit einer aschigen Tönung - Schaumtönung aus dem Friseurbedarf - NICHT Drogeriemarkt versuchen, jedoch wird der Farbton vermutlich massiv aschiger/dunkel.

Es wäscht sich schon wieder 'raus, aber das dauert doch einige Wäschen/Zeit. Und es würde gar nichts nützen, wenn du -zig mal hintereinander das Haar wäscht.

Im Friseurbedarf kannst du an Kunsthaar Strähnen sehen, wie der Farbton ca. aussehen würde.

Dort kannst du dich auch bzgl einer Glanztönung beraten lassen, ob do eine "farblose" Tönung den gewünschten Effekt erzielt.

Bei den Drogerie Produkten ist die Qualität/Leistung/Auswahl so gering, so schlecht, dass du dir mehr das Haar strapazierst als nötig.

Danke, werde mich dann mal weiter darüber informieren! :-)

0

Dunkler werden sie auf jeden Fall, wenn der Leuchtglanz verschwindet. Du kannst es mit schwarzen Tee probieren. Nach dem Waschen damit ausspülen oder einfach schwarzen Tee in eine Blumenspritze füllen und dann das Haar immer mit nachmachen. 

Was würde passieren wenn ich Blondierwäsche auf getönte und gefärbte Haare mache und was mach ich mit meinem Ansatz?

Hallo Liebe Community,

es ist so ich habe meine Haare blondiert und hatte gelbe ( KEINEN gelbSTICH sondern richtig GELBE Haare) und an einigen Strähnen goldene Haare.

Vorgeschichte.

Die netten Damen aus dem Friseurbedarf laden haben mir die Tönung Wella color touch 8/81 ( perl- aschblond) angeboten, welches ich mit dem dazu gehörigen Oxidanten ( 4% ) gemischt habe. Naja... meine Haare waren wahrscheinlich zu gelb und es gab zu wenige Rotanteile in meinen Haare, sodass das Asch meinen Haaren einen sehr sichtbaren grünen Stich gegeben haben. Ich bin dann natürlich wieder zum Laden und die haben mir die permanente Haarfarbe Goldwell Top Chic in 10V ( pastel violet blonde) und 6% Cream Oxyd von GLYNT gegeben.

Frage. 1. Ich habe blondierte, getönte und gefärbte Haare, die teilweise aus noch goldenen, grünen und silbernen Partien bestehen .Würde mir eine Blondierwäsche helfen ? Ich will einfach nur dieses grauen von Farbgemischen loswerden. Und da an einigen Strähnen meine Haare gold sind heißt das, dass meine Haare nicht blondiert genug waren.

Frage 2. Ich habe Natur level 9 Haare und durch die Goldwell Farbe in 10V , die unbedacht auch auf meinen Ansatz gematscht habe , wurde mein Ansatz leider ein warmes Mittelbraun. Ist es möglich meinen Ansatz zu einen kühlen(!) dunkleren Braunton zu machen ? Oder würde eine Blondierwäsche die Farbe entfernen können.

Frage 3. Ich hatte ja erstmal die perl-aschblond Tönung drauf ( grüne Haare) und dann die Farbe in 10V. Und ich glaube dass nur die Tönung schlimm war farblich. Wenn ich meine Haare Wasche geht ja eine Tönung wieder raus. Würde die Tönung und somit das grün aus meinen Haaren weggewaschen werden selbst wenn ich eine Farbe drauf gemacht habe ?

Bringt ein Silbershampoo etwas ?

Wenn es möglich, die Tönung und Farbe aus den Haaren zu bekommen würde ich danach zum Friseur gehen und ihm eine abmattierung machen lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?