Natrium auf feuchtem Filtrierpapier und Natrium auf der Wasseroberfläche?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Schüler kam durch die folgende Beobachtung zu dieser Aussage:

Wenn das Na-Stückchen sich auf dem Filtrierpapier nicht bewegen kann und dort mit Wasser reagiert, reicht die freiwerdende Energie aus, um den entstehenden Wasserstoff zu entzünden. Es wird also eine Flammenerscheinung beobachtet.

Der Schüler hätte also schreiben können:

....auf nassem Filtrierpapier wird auf kleinem Raum mehr Energie frei..........

Insgesamt, das wurde aber schon beantwortet, wird bei der Reaktion einer bestimmten Stoffmenge Na mit Wasser immer der gleiche Energiebetrag frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte mir vorstellen, dass Natrium auf der Wasseroberfläche hin und her saust und garnicht vollständig mit dem Wasser in Kontakt kommt. Wie ein Luftkissenboot mit einer isolierenden Schicht Gas dazwischen.

Welches Gas?

Vielleicht Wasserstoff?

2Na + 2H2O > 2NaOH + H2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird nicht mehr Energie frei.

Sie wird nur schneller frei, da sich das Natrium nicht wegbewegen kann.

Die Aussage ist damit schlichtweg falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz allgemein und immer gültig:

Wenn Edukte und Produkte identisch sind, ist auch der Energieumsatz identisch.

m.f.G

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?