NAS mit W-LAN Repeater nutzen?

2 Antworten

Geht ja, allerdings kann es zu Verzögerungen kommen.

Habe diesen Aufbau, wie du ihn beschrieben hast, selbst schon in Betrieb genommen. Zugriffzeiten auf den NAS empfand ich allerdings fast doppelt so lange im Vergleich zum direkten Anschluss an Router / Switch.


Zudem benötigst du einen Repeater mit direktem LAN Anschluss... die meisten haben einen LAN Anschluss um das Netz sozusagen in WLAN zu wandeln, diese gehen nicht. TP-Link hat Repeater welche einen extra Netzwerkanschluss haben.

Kein Problem, der Repeater arbeitet dann ja als Bridge. Allerdings darfst du da keine großen Übertragungsraten erwarten.

WLan Repeater ohne SSID wie Router

Sollte ich ein W-Lan Repeater die gleiche SSID geben wie mein Router und gibt es ein D-Lan (also über Steckdose) was ein Wi-Fi Netzwerk erstellt? Denn ich habe bis jetzt nur so einen wo ich nur per LAN-Kabel verbinden kann.

...zur Frage

Lohnen sich Wlan Repeater mit Lan Port?

Hallo, Unzwar hätte ich eine Frage: Funktioniert der Lan Port vom Wlan Repeater genau wie das im Router? Also damit meine ich dass das Gerät genau soviele Mbit/s erhält durch den Lan Kabel vom Repeater Lan Port als vom Router Lan port?Oder worauf sollte ich achten?Oder wird etwas beschränkt? Danke im voraus! Liebe Grüße!

...zur Frage

Zweiten Wlan Router an Speedport anschließen?

Hallo. Ich möchte mein Netzwerk erweitern. unser Speedport W700V Steht im EG, doch i möchte meinen neuen PC über LAN verbinden. Blöd ist nur, dass der PC im Kellerzimmer steht. Meine Frage ist nun, ob ich einen günstigen (W-)LAN-Router dabeikaufen kann, um mit diesem eine LAN- Verbindung zu generieren. Oder sollte ich einfach den alten Router unten hin stellen und einen Repeater für W-LAN holen?

...zur Frage

LAN und W-LAN gleichzeitig - Internet & NAS-Zugriff?

Hallo liebe Community,

ich habe ein Netzwerk-Problem - hier die Ausgangslage: ich habe einen Laptop, mit dem ich über den Router meines Vermieters per W-LAN ins Internet gehe. Der Router ist mir leider nicht direkt zugänglich. Nun habe ich aber auch noch einen NAS-Server, auf dem ich meine gesamten Mediendateien abspeichere. Auf diesen möchte ich per LAN mit meinem Laptop und per W-LAN mit meinem Smartphone zugreifen. Dies gelingt insofern, dass ich den NAS-Server an den Router aus meiner alten Wohnung angeschlossen habe, an dem per LAN dann der Laptop hängt. Dieser Router hat keinen Zugang zum Internet, denn er soll mir nur den Zugriff per LAN UND W-LAN auf den NAS-Server ermöglichen.

Zur Veranschaulichung habe ich mein aktuelles Netzwerk als Schaubild angefügt.

Nun zum Problem: ich kann beide Netzwerkverbindungen (W-LAN ins Internet sowie LAN-Zugriff auf NAS-Server) nicht gleichzeitig betreiben. Denn sobald ich Zugriff auf den NAS-Server habe, gibt es keine Verbindung mehr ins Internet. Das ist besonders blöd, wenn ich Mediendateien vom NAS-Server ins Internet hochladen möchte.

Meine Frage daher: Gibt es am Laptop irgendwelche Einstellmöglichkeiten, damit LAN & W-LAN gleichzeitig funktionieren?

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?