Naruto: Wieso hat Itachi nach dem Wiederbelebungs-Jutsu noch das Sharingan?

2 Antworten

Edo Tensei, die " Wiederbelebten " können ihre kekkei genkai nutzen.

Itachi ist mit dem Sharingan gestorben, das dient Quasi als Speicherpunkt. Dadurch hatte Itachi nach der Wiederbelebung immer noch Sharingan, wenn er jedoch ins Leben zurückgeholt worden wäre wie z.b Madara, hätte er seine Augen verloren.

achsoo ja jetzt versteh ichs:) Dankee;)

1
@kuramalady

Kein Ding.

Leider sind die Prozesse in Naruto nicht immer ganz geklärt, es gibt immer Fragen die Offen bleiben, wie z.b die Komplett Funktion von Edo tensei.

Da gibs immer noch Ungereimtheiten ^^

0

Sasuke hat nicht das Auge von Itachi bekommen, bzw. wurde überhaupt gesagt von wem er das Auge hat?

Also in der Folge wo Sasuke das Auge bekommt, sagte er auch das er Itachis Augen haben will und deswegen weiß man ja das er seine Augen bekommen hat:o

0
@kuramalady

Hab mal eben bei Narutopedia geguckt, anscheinend hat Itachi ihm das Mangekyo Sharingan nur vorübergehend "gegeben", und nachdem er die Wahrheit über Itachi erfahren hat erweckt er sein eigenes, mit dem er auch "Amaterasu" benutzen kann.

Man hat ja auch am Ende von dem Kampf (Itachi vs. Sasuke) gesehen das er ihm nur an die Stirn getippt hat, und ihm nicht den Augapfel "rein gesteckt" hat.

0
@TheAge65

Nicht ganz richtig.

Sasuke hat sich von Tobi Itachi's Augen Implantieren lassen, um das Ewige Mangekyo Sharingan zu erhalten. 

Folge 216 oder 217 müsste dass gewesen sein.

0
@Resevers

Ah okay, kann mich nicht ganz so gut dran erinnern, ist 200 Folgen her :D

0

Was möchtest Du wissen?