nagelfarbe verändert sich

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist ziemlich normal, weil im Wasser auch Finger- und Fussnägel weich werden und damit ein wenig durchsichtiger. Aber nach dem Trocknen sind sie wieder normal und fest und hart.

Das kommt vom Wasser, ist ganz normal und da brauchst du eigentlich nichts gegen tun. Ist deine Haut an den Händen sehr trocken, kann du die eincremen und die Nägel gleich mit.

Hier:

Verfärbungen

Verfärbungen der Nägel entstehen meist durch äussere Einflüsse, wie z.B. durch Chemikalien oder Nagellack. Auch Medikamente können zu Nagelverfärbungen führen. Durch Pilzbefall können sich Nägel gelb oder braun verfärben. Weitere Erkrankungen, die zu Nagelverfärbungen führen können, sind das Gelbnagelsyndrom oder eine Herzschwäche. Beim Gelbnagelsyndrom wachsen die Nägel auch noch verdickt und sehr langsam und lösen sich vom Rand her leicht ab. Dies kann auf eine chronische Entzündung der Bronchien und Nasennebenhöhlen hinweisen oder eine Begleiterscheinung bei Lymphgefässerkrankungen sein. Auch farbstoffbildende Bakterien oder physikalische Einflüsse wie z.B. Röntgenstrahlung können ursächlich sein. Die Neigung zu kreideweiss verfärbten Nägeln kann erblich bedingt sein.

Hoffe das ist hilfreich!

zum einen wird das das Wasser sein - und zum Anderen kann es das Chlor sein, was Nägel (speziel wenn es künstliche sind) angreift...

.

viele Grüße, Jörn

ja das ist wegen dem chlor aber ob man was dagegen tun kann weiss ich leider auch nicht !

viel erfolg noch ! :)