Nägel halten nicht in der Wand - was tun?

9 Antworten

Aus der Problemschilderung ist mir immer noch nicht klar geworden, WARUM Nägel nicht halten. Das zuvor von den übrigen Einsendern gesagte mit den Dübeln ist alles richtig - vielleicht muss man es aber etwas genauer sagen? Ich würde - wenn Du denn dübeln darfst, noch etwas genauer überlegen, ob es ein einfacher Standard-Dübel tut; es gibt ja einer Reihe von Spezialdübeln, zum Beispiel für Porenbeton - da ist der Dübel in sich weicher und überträgt die Spreizkraft der eingedrehten Schraube weicher auf das umgebende Material. Vielleicht helfen Dir auch Hohlwand-Dübel (für Rigips-Wände o.ä.) Frag einfach mal im Baumarkt.

Manchmal hilft es wenn man Nägel mit nassem Zeitungspapier umwickelt - falls Löcher zu groß sind - zum Beispiel bei porösen Wänden. Wenn das Zeitungspapier trocknet sitzen sie dann richtig fest!

... oder Hiltihit nehmen... bringt man dafür nie wieder raus

0

Wenn du da auch nicht reinbohren kannst, hilf nur noch festkleben mit Spezialkleber - ich meine nicht die Bilder, sondern Haken. Für Poster gibt es auch diese kleinen beidseitigen Klebeteile, die sind wie doppelseitiges Klebeband, nur halt klein und rund.

es gibt da so schraubhalterungen (sin so kleine haken) die müssten eig an jeder wand halten

Bohren Dübel rein, Schraube rein. Manchmal halte auch die Dübel nicht. Dann mit der Klebepistole Heissleim ins Loch tun und den Dübel da reintun wenn er noch weich ist.

Was möchtest Du wissen?