Nachteile der Globalisierung in dem Sozialstaat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

- Höhere Lohn(neben)kosten, dadurch international schlechtere Wettbewerbsfähigkeit.

- Hohe Abzüge vom Lohn motivieren gerade besser qualifizierte Menschen, in ein Land mit weniger Sozialtransfers abzuwandern. Dadurch perspektivisch Fachkräftemangel.

- "Sozialstaat" geht meist auch mit "viel Regulierung" einher. Und Länder mit starker Regulierung sind prinzipbedingt benachteiligt ggü. denjenigen Ländern, wo nur wenig reguliert wird.

- Dann gibt es aus Perspektive der Arbeitnehmer in einem solchen Sozialstaat noch den Nachteil, dass Arbeitgeber motiviert sein könnten, ausländische Kräfte per Fremdentsendung anzufordern, um sozialstaatliche Prinzipien so zu unterwandern. Beispiel: "Zureguliertes" und abgabenreiches Land A liegt neben kaum reguliertem Land B. Betrieb in Grenzregion von A könnte gezielt Aufträge nach B geben, und die schicken ihre Leute über die Grenze. Da diese Arbeitnehmer aus B halt dann der (schwachen) Regulierung von B unterliegen, sind sie erheblich günstiger zu haben. Bedeutet dann, dass in A dann weniger Stellen zu besetzen sind, weil ein Teil durch Ausweichstrategien abgefangen wird. (Und das Ergebnis wird dann - natürlich - noch mehr Regulierung sein, um zu versuchen, sowas zu unterbinden, wobei die Regulierungsspirale in A den Standort weiter unattraktiv macht für die Wirtschaft.)

- Dann ist noch die Frage, wen der Sozialstaat eigentlich schützt bzw. "abdeckt". Wenn es Freizügigkeit gibt, droht Zuwanderung in die Sozialsysteme. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt, gerade in Deutschland ja noch "live" zu beobachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Umwelt wird stärker belastet
  • Lohnkosten im Vergleich zum Ausland oft höher ergo müssen evtl zusätzliche Beiträge gezahlt werden
  • Globalisierung verstärkt teilweise Zuwanderung ==> Integration und Eingliederung kostet mehr
  • ...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, für die multinationalen Konzerne, auch Globalplayers genannt, entstehen so Nachteile, denn ihre Profite werden durch einen Sozialstaat geschmälert.

Deutschland kann damit nicht gemeint sein, denn dieses Land ist kein Sozialstaat - mehr, seit der Wiedervereinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Billige Warenproduktionen.

Siehe China Waren. Produkte um schnelles Geld zu machen, dabei fehlt die Qualität und die Bedingungen für die Produktion sind nicht gerade geil.
Außerdem erzeugt das dann eine enorme Ressourcenverschwendung und Müll.

Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crackchet
20.01.2017, 19:10

Aber gibt auch positives.
Nur hängt das immer vom Bewusstseinszustand/Reifegrad der Menschen ab, ob etwas zum Guten oder Schlechtem eingesetzt wird.

0

Was möchtest Du wissen?