nachbarn streite ständig nachts

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

dein problem kenne ich nur zu gut, wir haben auch direkt über uns solche unmöglichen leute, beide alkoholiker, und sie ist auch noch pflegebedürftig und meiner meinung nach geistig schon sehr verwirrt. da wird ständig geschrien, gestritten, gesungen, gerumpelt...total krank die frau, nur ihr mann steht unterm pantoffel und macht was sie sagt.

die nerven schon den ganzen tag und oft abends und in der nacht auch noch. ich sehe nicht ein, nur wegen solchen idioten ohropax zu tragen die tun mir weh.

wir haben schon zweimal die polizei gerufen, die meinen aber sie sind nicht zuständig OBWOHL sich unsere nachbarin noch mehr aufführt wenn die polizei da ist :-) (kommen müssen sie trotzdem wenn du sie rufst) anzeige erstatten bringt uns nichts, denn diese leute leben von der sozialhilfe und die zahlt ihnen auch noch schön brav das geld für die mahngebühr.

mit dem vermieter haben wir ein ernstes wörtchen geredet, er hat dann das gespräch mit den leuten gesucht, seit dem ists etwas besser.

also mein tipp an dich: immer wieder polizei holen, mit dem vermieter persönlich sprechen und wir sind im mieterschutzverein, ein brief von dem anwalt dort mit androhung von mietminderung hilft bestimmt, das der vermieter was tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kathiburghausen
14.06.2011, 06:55

ach ja noch ein hinweis: ich habe bisher immer vorher versucht, mit dem ruhestörer zu sprechen, manchmal hilfts auch. und dann habe ich immer vorgewarnt das ich die polizei hole...wenn das alles nicht hilft dann hol ich sie eben dann wirklich.

klar könnte konfrontation ärger für dich bedeuten, aber sie es doch mal so...so kannst du deinem ärger gleich mal luft machen, und das sogar an der richtigen adresse...und wer weiß, vielleicht ist es deinen nachbarn garnicht so sehr bewusst, wie laut sie sind...

0
Kommentar von pbressem
14.06.2011, 13:13

vielen dank für deine antwort.das problem ist bei der frau nur, dass sie wirklich gestört ist..also wirklich..die tickt nicht sauber..verhält sich wie ein bockiger teenager.da is leider nix mit reden

aber mit dem mieterschutzverein werde ich auch mal versuchen..vll bringt es ja was.

0

Warum sitzt Du um halb drei vor dem Computer, wenn Du um sechs aufstehen mußt? Stopf Dir was in die Ohren und geh wieder schlafen - sollen die nebenan sich doch anbrüllen, bis sie heiser sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich in einer Beziehung auch mal zu streiten, das ist normal.

Aber Streit ist eben dann, wenn er passiert. Also kein Nachbar/keine Hausverwaltung kann Vorgaben machen, innerhalb welcher Zeiten nicht gestritten werden darf.

Was soll es, da mußt Du durch!

Weder Du noch die anderen Mitbewohner können etwas dafür, daß Euer Haus wohl hellhörig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kathiburghausen
14.06.2011, 06:52

HALLOOOO?

es gibt ruhe zeiten, an die sich JEDER mieter halten muss, das unterschreibt man mit unterzeichnen des mietvertrages. und streiten musst du dann eben mal leise, außerdem braucht man net in der nacht streiten und hier redet auch keiner mehr von einmal sondern es kommt öfter vor.

Wo würden wir denn hinkommen, wenn jeder macht was er will. Jetzt soll man schon Rücksicht nehmen auf leute die nachts unbedingt streiten wollen...ich würd mal eher umgekehrt sagen, nämlich rücksicht auf leute die nachts schlafen wollen und morgends aufstehen müssen...

nach 22 uhr und vor 6 uhr hat schon mal absolute ruhe zu sein, an sonn und feiertagen auch. wenn aber jemand ständig ruhe störung am nachmittag betreibt würde ich mich da auch beschweren.

0

Bei Familienstreitigkeiten kann man meist nicht viel machen. Natürlich kann der Vermieter abmahnen aber dafür müssten schon alle anderen Mieter Alarm kräftig schlagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleict mal zum Anwalt fahren? =) Hilft bestimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohropax rein und gut ist!

Ich bin bei solchen Sachen ziemlich unempfindlich. Sollen die sich doch streiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Demnächst die Boxen Richtung Nachbarn richten und laut aufdrehen, wenn die schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit nem Besenstil heftigst gegen die Türe klopfen und dann im Schallgeschwindigkeit wieder davon rennen! Dann sind die erstmal beschäftigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umziehen oder halt dem Ordnugsamt so lange auf die Nerven gehen bis was passiert (Annington) Bochum?^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?