Nach wie viel Stunden muss man eine Binde wechseln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Bett liegen und Binde ist keine Gute Option, da läuft gerne alles nach hinten weg und das Bett hat dann Blutflecken.

Eine Binde wechselt man bei jedem Toilettengang und wäscht sich auch gleich. Die meisten Toiletten liegen praktisch neben der Badewanne, da kann man sich gleich mit der Brause abspülen. Schon fühlt man sich frisch.

 Ist doch wirklich unappetitlich eine schmutzige Binde wieder einzulegen. Riecht auch eklig und Bakterien können sich schön vermehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LinkE19 16.07.2016, 11:27

Hast du auch noch ein Tipp gegen das Bauchweh 😕 und danke 💗💖

0
Goodnight 16.07.2016, 11:35
@LinkE19

Ja natürlich, hab ich vergessen..

Ibuprofen, Buscopan helfen meist recht gut.

Oder versuche es mit einem Eisbeutel. Oftmals hilft Bewegung ich finde auch, dass Schwimmen sehr gut hilft.

Wenn du immer Krämpfe hast wäre auch eine Magnesium Kur angezeigt.

Oder du beginnst mit Magnesium ein paar Tage vor der Periode.

Lass dir vom Arzt ein hoch dosiertes Magnesium verschreiben.  (Magnesiocard)

0

Was mir immer hilft ist Pfefferminz Tee, aber die Sorte ist glaube ich egal, Hauptsache Wärme von innen. Ich Wechsel meine Binde alle 2-3 Stunden, wenn sie ganz stark sind sogar öfters. Sonst hilft eigentlich nur Embryonalstellung, Schokolade futtern und auf ein Ende hoffen. Gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LinkE19 16.07.2016, 11:15

Danke ☺️ das mit der Schokolade nehm ich mir auf jeden Fall zu Herzen 💞💋🙈

1

Was möchtest Du wissen?