Nach Blutspenden Kiffen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich an deiner Stelle würde das lassen.Sowieso und auch generell!

Dein Körper braucht schon einige Tage um das fehlende Blut neu zu produzieren und zu regenerieren.

Dein Kreislauf könnte darunter leiden.

Die Folgen wären dann,Schwindel, Übelkeit,Mattigkeit,vielleicht auch erbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robster97
01.06.2016, 09:56

Ok danke :)

0

Hm also Ich habe damals blut gespendet und nach hause gefahren und ein gekifft War gut aber ein tag danach merkst du nichts stärker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier es aus und teile Deine Erfahrungen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?