Mutter (Schraube) Rätsel mit Unterlegscheibe dran

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Trick ist, dass die Schraube aus zwei Teilen besteht. Um die Unterlegscheibe von der Schraube zu bekommen, musst du das Gewinde der Schraube aus dem Schraubenkopf drehen. Kann sein, dass die Schraube zusätzlich noch mit Linksgewinde in den/aus dem Schraubenkopf geschraubt wird.

Hallo

vermutlich ist die Mutter eine ISO B 53011 (Scheibenmutter, mit unverlierbarer Scheibe, selbstsichernd) die nachträglich modifiziert wurde (Segment rausgeschnitten). Oder auch eine Sonderform

Es gibt auch Schrauben mit unverlierbaren Unterlegscheiben

Diese Schrauben und Muttern findet man zb in Waschmaschinen, Autos, Flugzeugtriebwerken

dreh an der schraube, so dass sie in schwingung kommt, also so drehbewegungen, dass die unterlegscheibe schwingt und sich dreht. so dreht sie sich auf, bzw. ab und müsste dann rein theoretisch am ende ankommen, und wo die spirale aufhört, abfallen...naja so würd ichs rumprobieren :D verständlich???

Was möchtest Du wissen?