Mutter beim Frauenarzt dabei?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unter 14 müssen deine Eltern/Mutter dabei sein. Über 14 aber unter 16 entscheidet der Arzt, ob deine Mutter dabei sein soll (oder ob er sie einfach nur unterrichtet) oder nicht, wenn er findet, dass du noch nicht Entscheidungs- und Einsichtsfähig bist. Über 16 greift seine Schweigepflicht erst richtig (weil dann davon auszugehen ist, dass due Einsichtsfähig bist) und er darf deiner Mutter nichts sagen, wenn du es nicht willst und dann darf sie auch nicht dabei sein, wenn du es nicht möchtest.

Also, du kannst darum bitten, dass deine Mutter draußen bleibt, aber wenn der Arzt entscheidet, dass du noch nicht reif genug bist, um selbst entscheiden zu können, dass du die Pille willst und dergleichen, dann darf und muss er deine Mutter hinzu ziehen.

Du kannst deine Mutter bitten draussen zu leiben und der Arzt steht unter Schweigepflicht. Ob du sie dann auch bekommst, wirst du sehen. Ich wünsch dir ,dass du nicht zu nervös bist. Wenn ich daran denken würde, dass ich bald mein erster Frauenarzttermin hätte. (bin ja auch erst 14) :0

Arzte haben schweigeplicht und wenn du sagst das du nicht willst das sie dabei ist dann hast du auch das recht dazu! Ich wollte das auch irgendwann nicht mehr. Ich würde mich mit ihr zusammensetzen und ihr erklären, das du es nicht willst und schlusss! das hast du zu entscheiden nicht sie! auch wenn sie will und du nicht darf sie nicht! du musst es dann ur deinem arzt sagen!!! DAS DU NICHT WILLST DAS SIE MITGEHT!

LG

Das ist schwierig. Normalerweise müsste sie raus, wenn du um ein vertrauliches Gespräch bittest. Ich glaub, du müsstest sie dann wirklich vor Ort und auch im Beisein der FÄ rausschmeißen. Also halt freundlich bitten, dass du allein mit der FÄ sprechen kannst. Wenn deine Mam sich weigert, zu gehen, würde wahrscheinlich die FÄ sie bitten rauszugehen. Sonst kannst du aber vielleicht so nochmal bei der Ärztin anrufen und sie um einen zusätzlichen Termin bitten, wenn deine Mutter sich sträubt.

Alles Liebe und ein gutes Gespräch wünsch ich dir :)

Warum will da deiner Mutter unbedingt mit rein, was bringt ihr das denn..?!

Meine Mutter hat mich damals nur hingefahren und dann im Auto gewartet..!

Ich versteh diese ganzen Mütter einfach nicht, die selbst bei so einem recht intimen Termin mitrennen müssen..,!!

Sag einfach dass du mit der Ärztin erst mal selbst reden möchtest...!

Und wenn du die Pille verschrieben bekommst, sieht das deine Mutter doch auch, wenn du ein Rezept bekommst..!

:/

Das ist deine Entscheidung. Aber dann brauch deine Mutter auch gleich gar nicht mitkommen.

Was möchtest Du wissen?