Bekommt meine Mutter es mit wenn ich zum Frauenarzt gehe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

quatsch, du bist 16. Du kannst auch alleine zum Arzt. Ein Frauenarzt ist auch kein besonderes Arzt, du kannst alleine zum Zahnarzt oder zu allen anderen Ärzten.

Ob deine Eltern was mitbekommen oder nicht, liegt an der Art eurer Versicherung. Privatpatienten bekommen die Rechnung nach hause geschickt, bei gesetzlich Versicherten zahlt die Krankenkasse ohne Umwege.

Bei welcher Krankenkasse sind denn deine Eltern?

sveaneymarlove 13.11.2015, 21:02

Ich weiß nich ob das stimmt aber meine versichertenkarte ist von der sbk

0
Fortuna1234 13.11.2015, 21:17
@sveaneymarlove

Was weißt du nicht, ob es stimmt? Meine Antwort? Die stimmt zu 100%.

Die SBK ist eine Betriebkrankenkasse ist eine gesetzliche Krankenkasse. 

0

Nein ein Arzt hat Schweigepflicht ab einem Bestimmten alter und das bestimmte Alter hast du bereits (Ich Glaube bis 14) 

aber hast du wirklich so ein Schlechtes Verhältnis zu deinen Eltern das sie deine Eigenen Entscheidungen nicht respektieren? 

ich finde dein Verhalten Verantwortlich und wäre als Mutter Stolz. 

Meine Mutter hat mir als ich 16  war Kondome in die Hand gedrückt und als ich sagte das ich schon seit einem Jahr die Baby Pille nehme, hat sie mich Kurz Aufgeklärt und dann war das Gespräch Beendet. Kein Drama, Kein Streit oder sonst was.  

PS. mit 15 habe ich sogar für eine Blinddarm OP zugestimmt die auf eine Art gemacht wurde wo noch in der Test Phase war. Und meine Eltern Haben erst nach der OP von mir Persönlich davon erfahren.  

sveaneymarlove 13.11.2015, 21:04

Ich habe ihr bereits mehrmals erklärt dass es mit meinem Freund ernst wird jedoch versteht sie das nicht ganz, aber danke für deine Antwort!:)

0

Hallo,

Du kannst ganz alleine zum FA und deine Mutter wird es auch nicht mitkriegen. Nur wenn etwas schlimmes sein sollte (was ich nicht glaube), werden sie bei u18-Jährigen informiert. Ansonsten gilt ärztliche Schweigepflicht.

Der Arzt wird dir ein paar Fragen stellen, sowas wie: "wann war ihre letzte Periode? Sind sie sexuell aktiv? Wie verhüten Sie momentan?"
Lass dich zur Pille richtig aufklären und frage den Arzt, wenn du Fragen hast. Ein guter Arzt wird dich dann noch untersuchen und dir dann das Rezept geben.

Hast du noch Fragen?

Alles Gute und viel Erfolg, Philinikus :)

sveaneymarlove 13.11.2015, 22:08

Dankeschön und meinst du es dauert sehr lange einen Termin zu bekommen?:)

0
Philinikus 13.11.2015, 22:10

Das kommt auf den Arzt an, meistens aber leider schon. Du kannst ja einfach bei einem Arzt anrufen und nachfragen. Wenn du sagst, dass es dringend ist, bekommt man meistens eher einen Termin.

0

Nö stimmt nicht. Dein Arzt ist gesetzlich der Schweigepflicht verpflichtet, nach Vollendung des 16 Lebensjahres auch gegenüber deinen Eltern  und auch wenns es um die Pille oder so geht. Ich glaube er kann deine Eltern nur kontaktieren wenn du in Lebensgefahr bist, aber sonst brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Nein, du bist alt genug um alleine zum Frauenarzt gehen zu können und wenn du deiner Frauenärztin ausdrücklich sagst, dass du nicht möchtest das deine Mama davon was mitbekommt darf sie nichts sagen!

schokocrossie91 13.11.2015, 20:47

Der Arzt darf auch so nichts sagen.

0
Joshi10556 13.11.2015, 20:50

Ist mir klar!

0
schokocrossie91 13.11.2015, 20:55

Es muss nicht explizit erwähnt werden, dass der Arzt die Schweigepflicht nicht brechen darf.

0
Joshi10556 13.11.2015, 20:58

Auch das ist mir klar aber man kann es doch trotzdem nochmal erwähnen um als "unwissende/r" die volle Sicherheit zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?