Muss man Strafe zahlen wenn man sein Schlüssel verloren hat?

4 Antworten

Das kommt darauf an welcher Art der Schlüssel ist. Wenn es ein hochmodernes Schliessystem und Du den Generalschlüssel verlierst, dann kann das teuer werden. Meist ist sowas abgesichert. Ist es einer der unteren Ränge wo z.B. nur ein Gebäude betroffen wäre ist das günstiger.

Wenn man für einen solchen Schlüssel unterschreiben muß, sollte man unbedingt mit seiner Versicherung sprechen. Ist die Schließanlage groß und man muß nicht überall rein reichen auch die unteren Ränge

Das kann passieren allerdings nicht soo hoch, aber es gibt Versicherungrn die zahlt, denn die Strafe ist so teuer da alle schlösser ausgetauscht werden müssen, damit der, der den Schlüssel findet, nicht einfach ins haus rein kommen kann

Wenn dein Bruder unter 14 ist zahlt es die Versicherung. Und das mit den 50.000 ist ziemlich unwahrscheinlich

ggf. muss man für den austausch des Schlosses an der Tür aufkommen.

50.000€ ist aber komplett unrealistisch.

0

Was möchtest Du wissen?