Sollte man Rennmäuse immer zu dritt halten?

6 Antworten

Also ich hab' beim ersten Mal 3 Rennmäuse auf einmal, das lief wunderbar die drei waren Brüder und wir hatten da überhaupt keine Probleme (vielleicht lags daran, dass es Jungs waren, die sind angeblich grundsätzlich friedlicher ;) nach meinen bisherigen Erfahrungen stimmt das auch...die 2 Mädels die ich irgendwann separat gehalten habe sind ZICKEN!)'

Probleme gabs erst nachdem das eine Weibchen gestorben war und wir einen der Jungs mit ihr vergesellschaften wollten. Das hat dazu geführt, dass die Jungs einen von sich fast tot gebissen haben und wir sie trennen mussten...dieser (Hamlet) verstand sich dann aber, nachdem er sich erholt hatte (Rennmäuse erholen sich erstaunlich schnell!), unglaublich super mit dem Weibchen (Ophelia). Mittlerweile ist Hamlet aber eingeschläfert worden, da er ein Lungenödem hatte, was im Alter völlig normal ist, aber man muss den kleinen Racker nicht leiden lassen!

Fazit: Die Frau ist wieder allein - nachdem sie eh nur Hamlet akzeptiert hatte (wirklich! Das andere Weibchen hatte sie nur geduldet, ihn hat sie richtig gemocht...und tierisch genervt mit ihrer Anhänglichkeit) - und entweder hab ich die Ausnahme von der Regel erwischt oder sie hat einen an der Klatsche, aber die Frau ist verdammt glücklich allein und blüht richtig auf!

Also, viel Geschwafel kurz zusammen gefasst: Drei Rennmäuse sind völlig in Ordnung, ich würde eher Männchen als Weibchen empfehlen, aber kann ja auch sein das du mit Weibchen besser zurecht kommst und du nicht ein Weibchen mit dem Charakter eines bissigen Einsielier-Biestes erwischst ;) Ich würde grundsätzlich nie eine Rennmaus alleine halten, aber wie gesagt...es gibt auf einsame Wölfe unter den Rennmäusen...

PS: Du KANNST sie zu zweit kaufen, entweder wollen sie dir Geld abzocken oder sie haben nur diese 3 bzw. diese 3 sind bereits in einer festen Gruppe oder besser gesagt nur diese 3 sind in einem Gehege und sollen deshalb nicht getrennt werden! Dann würde ich auch die 3 nehmen und sie nicht trennen

nein, man sollte sie eig. besser in geraden gruppen halten, also 2, 4, 6, 8, 10, ...aber ich wurde dir die anzahl 2 empfehlen.

Zwei reichen, aber es schadet nicht drei zu nehmen. Wenn dann eine stirbt sind immernoch zwei da. Alleine kann man eine Rennmaus auf keinen fall halten.

...mindestens! Es sind nun mal GRUPPENtiere und bei Paaren wird früher, oder später das Partnertier sterben und dann musst du ein fremdes Tier mit dem alten Tier vergesellschaften!!

Was möchtest Du wissen?