muss man eine ex mitschreiben wenn man nur 10 Minuten in der Stunde war?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde Lernen und versuchen eine gute Note zu bekommen.

Falls die Note dann nicht gut ist kannst Du immer noch dagegen vorgehen!

Vielleicht schlägst Du deinem Lehrer einen deal vor - Du schreibst mit und wenn die Note passt, dann ist es gut und sonst darf die Arbeit nicht zählen, da Du die letzte Stunde nicht da warst! Lehrer sind häufig froh, wenn sie ihre Noten zusammen bekommen und lassen sich oft darauf ein!

Ob Du musst oder nicht hängt nicht zuletzt vom Grund ab, weshalb Du die ersten 35 Minuten versäumt hast! Wenn es dafür einen guten Grund gibt, z.B. einen Arztbesuch, dann musst Du eher nicht mitschreiben.

Bist Du allerdings zuspät gekommen, weil Du beispielsweise verschlafen hast, dann sieht es sehr sehr schlecht aus! Ich denke dann must Du mitschreiben, ob Du willst oder nicht!!!

Ja! Theoretisch könntest Du auch mitschreiben müssen wenn Du gar nicht da warst! Das entscheidet jede Schule selber. An unserer Schule ist es so, dass Exen über die letzten 2 Stunden geschrieben werden. Wenn man vorletzte krank war muss man trotzdem mitschreiben, denn es ist die Aufgabe eines Schülers versäumtes selbstständig nachzuholen!

Vorher schwänzen ?? .. nein spaß : D .. nein musst du nicht denn dann wäre es eine kollektivstrafe da dann alle diese Strafarbeit machen müssen auch wenn sie nichts gemacht haben .. ABER wenn das weshalb ihr die schreiben musstet natürlich in den letzten 10 min passiert ist ist das was anderes : )

 

;DDD

0

Was möchtest Du wissen?