Muss man ein test (keine Klausur) in Mathe nachschreiben und wenn ja, darf der Lehrer es schwieriger machen? NRW

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Natürlich musst du den Test nachschreiben.
2. Meistens sind die besseren Fragen und Aufgaben schon weg, wenn die Arbeit nachgeschrieben werden muss. Da kann es schon mal sein, dass sie ein bisschen schwerer ausfällt. Wehren kannst du dich dagegen nicht.

Hättest du den Arzttermin denn nicht verschieben können? Kann es sein, dass du ihn extra so gelegt hast, in der Hoffnung dem Test zu entgehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du musst sie nachschreiben.

Ich bezweifele ein bisschen, dass dein Lehrer zu den Anderen wirklich gesagt hat, dass er sie extra schwieriger macht. Ohne Formelsammlung muss nichts bedeuten, es kann auch einfach sein, dass du sie in einem separaten Raum schreiben sollst und er in die Formelsammlung geschriebene Spickzettel vermeiden will. Wenn du ausreichend gelernt hast, sollte alles gut laufen. Solltest du nachdem ihr die Arbeiten zurückbekommen habt feststellen, dass sie tatsächlich sehr viel schwerer war, kannst du dich immer noch beschweren.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja er wird wohl davon ausgehen, dass du von jemandem gesagt gekriegt hast, wie der Test ausgesehen hat und deswegen wird er ihn wohl schwerer machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?