Muss man beim Waschen von Cashmere auf Farbtrennung achten?

3 Antworten

Also Verfärbungen haben nichts mit der Temperatur zu tun. Vor allem nicht, wenn man diese Kleidungsstücke das erst mal wäscht. Aber ja, du kannst sie gemeinsam waschen, jedoch gibt es keine Garantie dafür, dass sie nicht färben! Wobei, du Verfärbungen dann am ehesten auf dem grauen sehen wirst. Du kannst aber so zwei Farbfangtücher dazu geben, dann bist du auf der sicheren Seite und hast alle in einer Waschladung gewaschen. Nimm auch ein Feinwaschprogramm...

Das würde ich beim 1.mal nicht zusammen waschen. Und warum waschen? Wenn keine Flecke drin sind, reicht lüften völlig aus. Allerdings gilt das für reines Kaschmir. 

Wer Kaschmir-Stücke in der Maschine wäscht, sollte unbedingt den Woll- oder Feinwaschgang mit maximal 30 Grad Celsius wählen und eine sehr niedrige Drehzahl beim Schleudern einstellen. Befüll die Trommel maximal bis zur Hälfte und verwende grundsätzlich keine Zusatzstoffe wie Weichspüler, Bleichmittel oder Feinwaschmittel. 

https://www.kaschmir-online.com/pflegehinweise

Ich würde teure Cahsmere-Pullis niemals in der Waschmaschine waschen!

Und auch bei der Handwäsche werfe ich nicht helle und dunkle Pullover zusammen in die Wanne.

Wenn mal was verfärbt ist, kannst du das Teil nur noch wegwerfen.


Was möchtest Du wissen?