Muss man beim Umzug den styropor Kleber entfernen?

5 Antworten

Blieben die Styroporplatten in Absprache mit dem Vormieter ohne "Bewilligung" des Vermieters ( sprich Aufnahme in das Wohnungsübergabeprotokoll ) an der Decke, so musst Du jetzt auf eigene Rechnung die Decke so gestalten, dass sie glatt und sauber gestrichen ist.

Dem Anschein nach Aufgabe für Dich: Klebereste entfernen, Decke glätten und streichen.

Wenn du die Platten übernommen hast, sind sie in dein Eigentum und somit in deine Verantwortung übergegangen.

Natürlich gehört das Entfernen der Kleberreste auch dazu. Und wahrscheinlich auch das Verspachteln der Decke. Wenn z.B. Beschichtung, wie Farbe beim Entfernen abgeplatzt ist und die Schadstellen nach einem Anstrich sichtbar bleiben.

In diesem Fall ist ein Renovierungsvlies sicher die günstigere Methode.

Es wäre besser gewesen die Platten nicht ab zumachen.  Der Kleber muss jetzt ab. Und das ist keine schöne Arbeit. 

Werden die Platten entfernt, muss natürlich auch der Kleber ab.

In Urzustand ! Dazu gehört auch der Kleber !

Was möchtest Du wissen?