Muss man als Junge zocken?

8 Antworten

1. Du tust was für die Umwelt, wenn du nicht die ganze Zeit am Zocken bist, bist also Klimaaktivist ;)

UND

2. Natürlich musst du das nicht, es müssen auch nicht alle Mädchen mit Puppen spielen (machen übrigens auch scheinbar immer weniger, also ein Beweis meiner These), solche Klischees beinhalten zwar i.d.R. ein Stück Wahrheit, sind aber keinesfalls als Zwang aufzufassen und man sollte, gerade bei Sachen wie ständig vor dem PC oder Handy hängen, eher dagegen arbeiten und allen zeigen und beweisen, dass Jungs auch viele andere tolle Sachen machen können, vielleicht ziehen deine Freunde ja dann auch mit

Nein, ich zocke auch viel habe aber mit Kraftsport angefangen und ein Freund macht da auch mit. Ist eine super Alternative. Kommt bei anderen Menschen auch besser an wenn du andere Dinge machst als zu zocken :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, es kommt aber ein bisschen rückschrittig rüber. So ähnlich, als hättest du kein Handy. Außerdem reden die meisten in dem Alter und in höheren Altersgruppe (junge Erwachsene) sehr viel über Gaming, wo du dann eben nicht mitreden kannst. Eine Freundschaft ohne viel Gesprächsstoff hält nicht so gut, und ist auch weniger intensiv.

Nein, man sollte nie etwas tun, nur weil es cool ist.

Heyy :)

Natürlich musst du nicht zocken. Wenn du es nicht tust, dann bist du sogar viel gesünder geistig und körperlich. Natürlich kannst du zocken, aber nur in Maßen. Genug Schlaf.

Was möchtest Du wissen?