Muss ich nachts anhalten, wenn mich die polizei rauswinkt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich wäre ich in deinem geschilderten Fall vorsichtig. Um ganz sicher zu gehen, wie du dich verhalten sollst, wenn .... ruf doch einfach bei der Polizei an. Es gibt Beratunsstellen, speziell für Frauen, an die du dich wenden kannst. Ich kenne einen Polizisten vom UEK und einen Kriminaloberkommissar - deine Frage hat mich neugierig gemacht - ich werde sie fragen. Weißt du, alles, was man irgendwann mal "gehört" hat, hinterfrage ich sofort und suche mir adäquate, verbindliche Auskunft. Nur zu, dort beißt dich niemand, im Gegenteil ...

Huhu Schalom! Diese Frage habe ich mir schon häufig gestellt, deshalb finde ich sie wirklich gut. Wenn Du einen Antwort hast, bin auch ich sehr neugierig darauf! LG beinchen

0

Na ja, wenn da ein Polizeiwagen steht, würd ich schon davon ausgehen, dass es sich um echte Polizisten handelt. (Sicher ist das natürlich nicht ;). Aber gehört habe ich von dem was du schilderst noch nie.

man muss immer halten, aber man hat auch immer die möglichkeit / das recht nach einem dienstausweis zu fragen und im zweifelsfall darfst du die örtliche polizei anrufen, nummernschild / namen durchgeben und nachfragen, damit sind auch die polizisten einverstnaden, die wissen das.

Das habe ich zwar noch nie gehört, dass es diese Ausnahmeregelung geben soll. Aber ich wäre da auch äußerst vorsichtig.

Du kannst ja mal prophylaktisch zur Polizei gehen und diese Frage stellen. Wenn Du eine antwort weißt, kannst Du sie hier al Tipp reinsetzen.

Doch man muß auch als Frau anhalten, denn die Polizisten machen Planqaudratkontrollen und da bist du verpflichtet anzuhalten. Du kannst aber deren Ausweis verlangen. In den meisten Fällen stellen sich die Beamten aber vor, wie sie heißen und von welchem Revier sie sind! Allzeit gute Fahr!

Was möchtest Du wissen?